PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "extremandercampaignherumfuhrwerking"



theRealAntEater
02-04-05, 18:01
Ich bin heute mal am campaign editieren.
Leider ist der mission editor relativ benutzerunfreundlich und mit dem Notepad kann man keine Gruppen löschen, weil die Nummern in Reihenfolge sein müssen (Gruppe 155 muß hinter Gruppe 154 folgen, nicht hinter 134).
Ich persönlich finde eine realistische Campaign wesentlich wichtiger als bevölkerte Häfen.
Meine Ziele:
- ab 1943 keine Einzelfahrer mehr im Nordatlantik, 1942 lediglich Passagierschiffe.
- Der Küstenverkehr um England ab 1943 von Einzelfahrern zu kleinen Geleiten umzubauen.
- Das "finstere Loch" Biskaja herzustellen. Dazu habe ich mir gedacht, stelle ich einfach ab 1942-43 eine britische Airbase irgendwohin, wo sie die gesamte Biskaja abdecken kann. Das ist entweder in Nordspanien oder vielleicht sogar in der Nähe von Brest, wenn das keinen Kuddelmuddel mit den deutschen Landstellungen da gibt.
Das allein ist eine scheißarbeit (bis auf die Airbase), wenn einer einen Trick weiß wie es schneller geht als JEDE Gruppe anclicken, zentrieren und AUF DER KARTE löschen, so bitte her damit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Später will ich dann dafür mehr Kriegsschiffe einbauen, und zwar:
- Vorstöße der Home Fleet in die mittlere Nordsee 1939
- Norwegenunternehmen April-Mai 1940, Kriegschiffe und Truppentransporter im Raum Narvik und zwischen Scapa und Narvik
- Operation "Torch" in Nordafrika
- Invasion 1944: es ist definitiv zu wenig los vor Bretangne und Normandie. Ein Paar Truppentransporter als Einzelfahrer und ein paar Patroillen. Das muß übler werden!

Vielleicht später mal historische Minensperren...
Irgendwelche Tipps und Erfahrungen im Campaign-Editing

dizeee
04-04-05, 15:54
astrein...
ichhab heute genau das selbe ma angefangen. hat einige zeit gedauert bis ich mich reingefuchst habe, aber nu gehts bischen.

ich finde ja das das system mit dem die dyn campaign läuft echt genial ist. so wi eich das verstanden habe, läuft dre ganze schiffsverkehr tatsächlich ausser der eigen seh reichweite ab, also die schiffe/verbände werden nicht extr für einen gespawnt. gibt einigen flavor.
nur...
ka ob ichs richtig gepeilt hab, aber ich finde das die schiffslinien sich erschreckend wenig verändern im laufe des krieges. das macht sich ganz besonders bei den einzelfahrern und den kleinen uneskortierten "bonusverbänden" bemerkbar, also wenn man manchmal 2 oder sogar 3 uneskortierte merchants findet.
convoys attakieren ist fast sinnlos, weil man einfach nur im bf grid abhängen muss, und sich ein einzelfahrer nach dem anderen zu angeln. hier tut sich im laufe des krieges fast nix

das realistische anpassen der einzelfahrerentwicklung ist imho oberste prio. bestes beispiel ist die letzte mission meiner aktuellen kariere(oct42). hab auftrag BD36 zu patrulieren, und auf dem weg dahin hab ich 4 einzelfahrer kontakte, und das schon mit modifizierter contacs cfg, wo ich die reichweite für targets of opportunity auf 20km runtergeschraubt habe.
haufenweise einzelfahrer die anfang 42 mit 7 knoten vor der byscaya auf und abgondeln ist totaler unfug.
das mit der byscaya ist auch ne interesante idee, aber hast du schoma getestet ob das nicht schon durch das aktuelle airbase placement abgedeckt ist?

also imho müssen ab mitte 41 kontinuierelich die einzelfahrer routen um die britischen inseln runtergefahren werden.

Thermalschicht
10-04-05, 16:25
Ist eine echte Sch(w)eißarbeit.

Man muss eben jede Prozentuale für die Einzelfahrer abändern. Hab das auch gemacht, wenn auch nicht im historisch korrekten Kontext.

Ergebnis findet ihr hier:

http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=2371008762&m=8691060603

Strix
10-04-05, 17:16
Hmmmmm wenn man einen bestimmten Bereich "clean" bekommen will....braucht man die Min/Max-Koordinaten für X und Y....dann kann man unter Umständen mit ner Regular Expression erst alles löschen, was in dem Bereich rumgondelt und dann alle Groups umbenennen...in PHP könnte ich unter Umständen sowas hinfrickeln, aber ich hoffe da eher auf ne Verbesserung des Editors oO