PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Euer Lieblings Stadtyp bzw. Held



Exterminas_II
03-04-05, 13:16
Ich bin stolz darauf den ersten Nicht-Mod-Thread hier aufzumachen, wie ihr dem Titel schon entnehmen könne interessiert es mich was eure favirisierte Stadartt bzw. Held ist.

Also ich bevorzuge Tod (Hearos IV) und einen Nekromanten, es hat einfach was wenn die eigene Armee nach der Schlacht noch angewachsen ist ^^

In Heroes III war meine Lieblingsart wohl Chaos oder so, ist schon ewig her, dass ich das gespielt hab, Tod gabs da glaube ich auch...

Naja, btw. Welche Helden bze. Städte wünscht ihr euch für Teil V?

Exterminas_II
03-04-05, 13:16
Ich bin stolz darauf den ersten Nicht-Mod-Thread hier aufzumachen, wie ihr dem Titel schon entnehmen könne interessiert es mich was eure favirisierte Stadartt bzw. Held ist.

Also ich bevorzuge Tod (Hearos IV) und einen Nekromanten, es hat einfach was wenn die eigene Armee nach der Schlacht noch angewachsen ist ^^

In Heroes III war meine Lieblingsart wohl Chaos oder so, ist schon ewig her, dass ich das gespielt hab, Tod gabs da glaube ich auch...

Naja, btw. Welche Helden bze. Städte wünscht ihr euch für Teil V?

Thom19
03-04-05, 16:45
Tod war schon ne klasse Sache, aber eine Armee von Erzengeln (Schloss) war schon ne Wucht/unschlagbar, oder doch die Geisterdrachen von Necropolis. Bin schon wieder hin- und hergerissen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Bezieh mich übrigens auf HoM&M III http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif denn das hab ich gespielt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Edit//zur letzten Frage: ich wünsche mir prinzipiell ein HoM&M III mit besserer Grafik http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ... da zweiteres wohl schon geschafft ist, wenn ich mir die Bilder so ansehe, müssen es Nival Interactive nur noch schaffen, die Spieltiefe und Langzeitmotivation von HoM&M III wieder herzustellen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ... nagut, ein paar Neuerungen können auch rein, aber da lass ich Nival mal freie Hand http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif und hoffe, dass Ubisoft eine einwandfreie übersetzung gelingt, sofern so eine geplant ist, da bin ich immer noch nicht sicher http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Mondkalb
04-04-05, 02:55
Ich habe immer gerne gezaubert, weswegen ich bei HOMM III Tower bevorzugt habe (mit drei Level-4 und zwei Level-5-Sprüchen ist es wahrschenlicher an Stadtportal und Dimensionstor/Fliegen zu kommen). Mit den Erweiterungen bin ich dann auf Conflux umgeschwenkt und habe eifriges Gral-Suchen begonnen, weil der in der Conflux-Magier-Gilde alle Zauberspruche zur Verfügung stellt.
Auf großen Karten finde ich Stadtportal einfach unverzichtbar. Deswegen war ich auch traurig, dass es das bei HOMM IV nur noch in einer eingeschränkten Version gibt.

Eigentlich habe ich aber keine wirkliche Lieblingsstadt, sondern spiele alles ganz gerne. Das ist auch abwechselungsreicher.

Ein bisschen Bedenken habe ich wegen der Graifkengine, die Nival einsetzt, die erinnert von den Screenshots her doch sehr stark an Etherlords. Ich fand die Etherlords-Spiele zwar sehr nett, aber man hat dort doch einen sehr eingeschränkten Sichtradius und die Objekte sind allesamt recht grob im Vergleich zu den Heroes-Spielen. Ich hoffe, dass sie das vernünftig hinkriegen.

Dink-the-Mink
05-04-05, 11:27
Ganz klar die Festung! Tazar und Truppe rocken das Haus^^

LG
Dink der Mink

arna_eowyn
13-04-05, 16:30
Heroes III:
da finde ich die Rampart...also die Stadt, die Elfen, Einhöner und so enthält, am schönsten. Sie gehöt auch mit zu den stärksten Städten, neben Dungeon und Inferno...

Auch spiele ich gerne Necropolis mit passendem Nekromant...wegen der zusätzlichen Truppen nach jedem Kampf...aber die Knochendrachen, bzw. Geisterdrachen sind nicht gerade der Hammer, da sind Erzengel viel besser...die wohl stärkste Stadt, was Truppenschlagkraft angeht, ist der Dungeon ...schwarze Drachen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Edit:
Ups...ich habe meine Lieblingstadt vergessen: Conflux, sie sieht zwar echt...naja...kindisch aus, aber sie ist sehr stark und der Gral in ihr errichtet, ist Wahnsinn...

Heroes IV:
da spiele ich am liebsten Tod...allerdings gefällt mir die Athmosphäre nicht so gut...alles so niedlich...was allerdings klasse ist, ich muß nicht über die halbe Karte latschen bzw. extra einen "Bringerhelden" rekrutieren um meine Truppen autzustocken, sondern schicke sie einfach auf den Weg...und die Funktion, den Helden einfach wiederzuerwecken ist auch klasse...

allgemein, spiele ich immer mit Magiern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif, Zauber helfen doch öfter als man denkt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


in diesem Sinn
eowyn

Flamedragon
15-04-05, 04:04
Also in Heroes 2 war es die Stadt der Zauberin mit den Elfen, Einhönern, Druiden (der damals noch eine Einheit war und kein Held) und Phönix.
Dieses märchenhafte dieser Stadt hatte einfach was http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ansonsten hab ich aber mit jeder Stadt aus Teil 2 sehr gerne gespielt, fand die Städte sogar vom Aussehen des Stadtbildschirmes besser als die aus Teil 3 oder 4.

In Heroes 3 war es bei mir auch Rampart. Eigentlich ja ne logische Folge wenn man an meine Lieblingsstadt aus Teil 2 denkt.

Die Einheiten haben mir einfach alle (bis auf die Centauren, die fand ich unpassend in der Stadt) super gefallen.

Aber auch Castle oder das umstrittene Fortress gehöen zu meinen Lieblingsstädten!

In Heroes 4 habe ich leider keine Stadt gefunden die mir wirklich gefällt, daher hab ich das Spiel auch bei weitem nicht solange gespielt, wie die Vorgänger.

Ich fand die Zusammenstellung der Städte in Teil 4 nicht wirklich gelungen.

Mal schauen was so in Teil 5 an Städten kommt und wie die so aussehen. Bin schon mächtig gespannt!

Willey
15-04-05, 16:03
Ich bevorzuge auch die Guten, vor allem die Elfenstadt. Vor allem die Einhöner sind extrem stark...

Paveman_II
28-04-05, 15:11
durch die erweiterung von armageddons blade

war der sir mullich vom castle der übelste stecher & somit auch mein lieblingsheld ^^

danach mein solmyr =) (chain lightning ruuult ^^)

der 3. war vokial, the death knight ^^ (der war doch schon der mit den vampiren, oder? *G*)

alle aussagen beziehen sich auf homm III, des vierer war mir suspekt <.<

El_Hatschi
01-06-05, 09:20
Alle Städte machen Spaß, aber am stärksten sind doch eindeutig die Menschen. Ich weis ja nicht wie ihr auf was anderes kommt.
(bezieht sich alles auf Teil III)

Surtur1982
24-07-05, 17:20
Also ich wähle meine lieblingsstädte immer danach aus, was den coolsten style hat und nicht danach, was am stärksten ist.

Was mir gerade am besten gefällt ist eher so ne Sache meiner Laune.
Wizard fand ich allerdings nie besonder aufsehenerregend.
In HoMM II war die Armee viel zu zusammengewürfelt, die Kreaturen hatten keinen Bezug zueinander und abgesehen von den Mages und Archmages hatten sie auch nix mit Wizards zu tun. Wildschweine und Rocs da unterzubringen kam ziemlich gezwungen rüber, nach dem Motto:
"Irgendwas müssen sie ja 2nd und 4th level unit haben"

In HoMM III wurde es besser, aber die Gremlins waren eine überflüssige Einheit und für den Flair der Armee eher abträglich. Sie haben wie Witzfiguren ausgesehen, ihre extrem coole Waffe hat keinen Schaden gemacht und über haupt nicht zum Rest der Einheit gepaßt. Ausserdem hatten sie überhaupt nichts mit den Gremlins der Sage zu tun.
Die Golems sahen cooler aus als vorher und die Armee bekam etwas mehr flair duch Nagas und Dschinns.
Im HoMM IV war die Armee (Ordnung) auf ihrem Höhepunkt.

Ansonsten sind alle Armeen ganz nett zu spielen gewesen, in allen vier Teilen. Wichtig ist, dass alle ihren individuellen Style bekommen.

Ich fand es aber immer Schade, dass es Armeen gab mit guten Top-Einheiten, wie Erzengeln, Titanen und Drachen, und die Armeen, deren Top-Einheiten sich mit den zuvorgenannten einfach nicht messen konnten, wie Behemoth(Ungeheuer), Hydra und Knochendrachen.

Alchemist (HoMM III) fand ich unpassend. Was soll den das für ein Might-Hero sein? Zugegeben wär mir damals auch nichts besseres Eingefallen, aber der Lord aus HoMM IV ist 'ne super Lösung.

Shredst0r
28-07-05, 04:29
heroesI : barbaren, held egal
diese trolle, 2t beste einheit der barbaren, die damals noch mit steinen werfen konnten und die rolle der zyklopen von heroesIII somit einnahmen waren einfach der hammer. perfekt dazu geeignet die karte von monster zu säubern, da ja damals die KI noch nicht so weit wie in heroesIII und nicht die schwächste sondern die stärkste einheit angegriffen wurde. so kam es oft vor das sich die KI vergebens allein auf die trolle konzentrierte und keinen niederbrachte. die kämpfe konnten ohne jegliche verluste gewonnen werden und die armee wuchs stetig.

heroesII: hexer(tower), held egal
einfach nur weil sie neu im spiel war und die magier und titanen einfach nur rockten.

heroesIII: castle, heldhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_redface.gifrin mit archery / necropolis, held: kant
für relativ schnelle spiele fand ich castle am besten da man relativ schnell eine schlagkräftige armee zusammenhatte und auch später mit den erzengel noch gut mithielt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
für längere spiele fand ich necro mit kant sehr gut da der animatedead special ein ressurection auf der höchsten stufe für untote darstellete und somit extrem stark war.damit wurde in hotseat und lan sessions schon öfter mal geownt.

heroesIV: weis nicht genau ich hab nur die kampagne n bisschen angespielt und musste mich letztendlich dem zahhlosen nicht zu enden text messages ergeben und kapitulieren.

heroesV: jener gutaussehehnder held von der besten burg mit dem besten special und die stärksten einheiten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Der_Vampier
07-08-05, 05:00
heroes 3 die untoten
heroes 2 die mit den feuerphönixen(zu lange her)
heroes 4 gefällt mir überhaubt nicht


ps ibts eigentlich noch möglichkeiten heroes 1+2 zu kriegen?

Shredst0r
07-08-05, 12:58
also heroes1 kannst du dir hier (http://www.abandonia.com/games/191/HeroesofMightMagic.htm) kostenlos downloaden must aber das mit der dosbox spielen und leider ohne music .
heroes2 hab ich noch nirgends zum download gefunden evtl ebay mal schauen.

Der_Vampier
08-08-05, 06:02
ich kann des setup net abschliessen da steht nur in der console setup nicht aktiv

ViWo
15-08-05, 09:58
Ich bevorzuge Zauber und Alchimisten, also sprich Turm-Städte.
Turm-Städe sind meiner meinung nach die stärksten im spiel, denn sie verfügen über einige der stärksten zaubersprüche und über einige der besten fernangriffseinheiten im spiel .

schalte die feinde bzw. schwäche sie mit zaubersprüchen und schalte sie aus der ferne aus.

mein lieblingsheld war (bei H3) Astral.

meiner meinung nach ist das eine der stärksten kombinationen, naja ich habe mich auch drauf mehr oder weniger spezialisiert.

hofe H5 wird auch so viel fun machen wie H3 !
H4 war ja ein flopp. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Mark17
04-09-05, 04:17
Heroes 1 habe ich nicht gekannt.

Bei Heroes 2 habe ich am liebsten den Barbaren gespielt. Grosses Manko bei diesem (tollen) Spiel war allerdings, dass Hexer und Zauberer wegen den Schwarzen Drachen/Titanen "ausser Konkurrenz" gegenüber allen anderen waren.

Heroes 3 war/ist für mich das perfekte Spiel. 1999 hab ich es bekommen, spiele es immer noch regelmäßig alleine oder zu zweit :-)
Lieblingsstadttyp war eindeutig Fortress (Festung). Die hatten eine tolle Atmosphäre und Musik. Die Riesengorgonen haben die ansonsten eher mittelmäßige Armee konkurrenzfähig gemacht, weil die mit dem Todesblick der Schrecken von jedem (nicht untoten) 7-Stufen Monster waren.

Gerne habe ich auch Inferno gespielt, wegen Musik und Atmosphäre. Allerdings muss man sagen, dass dies (zusammen mit dem Barbaren) die schwächste Armee war. Insbesondere die höheren Einheiten hatten viel zu wenig Trefferpunkte (im Vergleich).

Insgesamt waren die Burgentypen aber relativ ausgewogen, Castle/Dungeon/Rampart/Tower waren ungefähr gleich gut. Gegen den Necromancer hatte man auf grossen Karten, und insbesondere später als es die Möglichkeit gab Artefakte zu kombinieren, kaum noch eine Chance.

Heroes 4 war für mich eine Enttäuschung.

Bez. Heroes 5 bin ich erst mal ein bisschen skeptisch. Die Story klingt reichlich konfus. 6 "autonome" Burgentypen sind ein Vorteil gegenüber Teil 4 (zum Glück hat man die unsinnige Zusammelegung von z.B. Nekropolis und Inferno rückgängig gemacht), aber an den dritten teil mit später 9 Burgen reicht das nicht ran. Heh Jungs, wenn ihr das lest: der gewöhnliche Heroes Fan will soviel Burgen - und Kreaturentypen wie nur irgendmöglich. Schade auch, dass die festung wohl nicht reaktiviert wird.

Naja, ich lasse mich gerne positiv überraschen.

@der Vampier

Heroes 2 gibt es, wie auch Heroes 3, als "Complete Edition" für ganz wenig Geld (hab es in Berlin in einem Lebensmittelmarkt gekauft, für 6 Euro...). Allerdings ist das "complete" hier (anders als bei H3) Beschiss, weil gar nicht alle Kampagnen enthalten sind. Ist aber auch egal, weil man bei H2 sowieso nur eine Kampagne spielen will (wegen der allein schon lohnt sich der Kauf).

Warprayer2005
06-09-05, 11:22
Also ich spiele eigentlich Dungeon am liebsten. Das liegt zum einen an Alamar (Resurrection und Scholar gleich zu Beginn) und dem Mana Vortex. Die Einheiten sind ziemlich stark, vor allem die Minotaurenkönige sind super.
Zur Krönung gibt es auch noch ne Menge anderer guter Helden (was man von vielen anderen Städten nicht behaupten kann): z. B. Gunnar (Logistics), Jeddite (noch mehr Resurrection *g*), Dace (Minotaurs), Deemer (Meteor Shower) und Malekith (Sorcery).
Achja, dann noch die Artifact Merchants...
Hab ich was vergessen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das bezieht sich alles auf HoMM 3, HoMM 4 fand ich insgesamt nicht so toll.

ViWo
09-09-05, 11:04
ich hoffe auch stark das die entwickler die Turm-Städte nicht vergessen bzw. sie vll in einem Addon rausbringen werden.

KroniKofAlkis
12-09-05, 07:21
Also ich finde ja Turm (H3) mit Solmyr am geilsten. Chainlightning rockt einfach und später kann man schon so viele gegnerische Kreats vorher mit Chainlightning und den Fernkämpfern weghauen, bis die Nagaquens in nahkampf den Rest wegpusten.
Meiner Meinung nach hat der Turm zwar ne längere Anlaufzeit(was aber auch an meiner Strategie liegen kann), aber ich finds einfach taktisch toll und so macht mir das riesigen Spass.
Am tollsten find ich es, wenn Solmyr dann noch die folgenden Skills hat:
Weisheit-Zauberei-Luftmagie-Bogenschiessen-Führung-Schmied-Glück-Offensive.
Das ist für mich die beste Sache mit der man rocken kann.

PS.: Ich hoffe so doll, dass es in H5 auch wieder Turm/Zauberer/wie-auch-immer gibt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Der_Vampier
13-09-05, 16:57
danke mark17 ich werd ma schaun wenn ich zeit/lust hab bin wieder ins totale world of warcraft fieber gefalln aber h1 bekomm ich immernochnet zum laufn -_-

Mondkalb
14-09-05, 01:21
Von Heroes 1 gibt es eine DOS- und eine Windows-Version.
Die Windows-Version müsste eigentlich im Kompatibilitätsmodus für Win95/98 laufen, die DOS-Version geht ohne Probleme mit der DosBox (http://dosbox.sourceforge.net/download.php?main=1), die man ganz leicht mit D-Fend (http://members.home.nl/mabus/dfend.htm) konfigurieren kann.