PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sich selbst torpediert!



Copyoffline
14-06-05, 03:13
Ack!

ich hab mich bei meiner letzten Feindfahrt selbst mit einem Torpedo versenkt.

Wie das geht?

tja ich hab im Prinzip einen Zerstöer angegriffen der in nur 500 metern von mir entfernt kreise fuhr und nach mir suchte. Leider konnte er ausweichen und ich hab mir nichts weiter dabei gedacht und hab ihn dann mit nächsten Torpedo doch versenkt und aufgetaucht. Dummerweise war der erste torpedo ein elektrischer FAT. Ich habe mir nicht die Mühe gemacht die FAT Einstellungen vorzunehmen da ich ihn sowieso direkt angreifen wollte. Naja dieser FAT torpedo hat mich dann auch erwischt.

erstaunlicherweise ging ich nicht sofort unter was man erwarten würde. Ich kämpfte noch acht minuten lang gegen den Wassereinbruch aber dann viel ich auf den Grund und kam nicht mehr hoch bis alle erstickt waren :-(

Copyoffline
14-06-05, 03:13
Ack!

ich hab mich bei meiner letzten Feindfahrt selbst mit einem Torpedo versenkt.

Wie das geht?

tja ich hab im Prinzip einen Zerstöer angegriffen der in nur 500 metern von mir entfernt kreise fuhr und nach mir suchte. Leider konnte er ausweichen und ich hab mir nichts weiter dabei gedacht und hab ihn dann mit nächsten Torpedo doch versenkt und aufgetaucht. Dummerweise war der erste torpedo ein elektrischer FAT. Ich habe mir nicht die Mühe gemacht die FAT Einstellungen vorzunehmen da ich ihn sowieso direkt angreifen wollte. Naja dieser FAT torpedo hat mich dann auch erwischt.

erstaunlicherweise ging ich nicht sofort unter was man erwarten würde. Ich kämpfte noch acht minuten lang gegen den Wassereinbruch aber dann viel ich auf den Grund und kam nicht mehr hoch bis alle erstickt waren :-(

AASelle
14-06-05, 05:20
Kreisläufer nannte man das....war das beim zaunkönig oder beim FAT, das man bei Rudelangriffen vor Abschuß eines Torp´s erst einmal via Funk die anderen Boote warnnen mußte, damit diese sich in Sicherheit bringen konnten....man selber mußte glaube ich auf 20 oder 40 m Tiefe gehen, damit es einen nicht selbst erwischte....jedenfalls beweist dies realitätsnähe.....

age-dee
14-06-05, 05:46
Und, wurde Dir die Tonnage wenigstens posthum angerechnet? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Zeffus
14-06-05, 08:41
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Und, wurde Dir die Tonnage wenigstens posthum angerechnet? </div></BLOCKQUOTE>


Der ist klasse !! http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

R6CombatMedic
15-06-05, 07:26
was? auf den grund gesackt (wie tief?) und alle ERSTICKT? warst du vorher schon so lang unter wasser oder hat es so ewig gedauert...

das is ja gruselig...

DSK_Marlowe
15-06-05, 11:57
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by R6CombatMedic:
was? auf den grund gesackt (wie tief?) und alle ERSTICKT? warst du vorher schon so lang unter wasser oder hat es so ewig gedauert...

das is ja gruselig... </div></BLOCKQUOTE>


Krieg ist die Hölle...

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Copyoffline
15-06-05, 22:15
naja die sind nicht wirklich erstickt. Ich habe abgebrochen, aber sie wären erstickt da ich nicht mehr hoch kam, es gab keine chance mehr. Wenn ich wasser rausgepumpt habe kam noch schneller welches rein. Zwei abteilungen waren voll und das Boot zu schwer zum Auftauchen. In etwa 130m tiefe.

Gmuno
16-06-05, 01:47
War Schapp H auch blockiert?