PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vielleicht ne blöde Frage....



mnicklisch
08-07-05, 10:19
Hi Leut's,

also, ich habe mir mal die ganzen Werke hier angesehen und muss sagen:

WOW

Nun frage ich mich, ob ich das auch hinbekommen könnte.
Da ich ja nun bald 6 Wochen oder so Ferien habe, dachte ich mir versuche ich das mal zu lernen, aber um das zu lernen bräuchte ich erst mal ein paar Infos, z.b. mit welchem Programm man sowas macht (speziell Foo.bar), welches Prog benutzt du? Kostet das was?
Die nächste Frage wäre, braucht man für sowas ne starke GraKa, ich habe ne GF2, kriege ich das damit hin, oder kackt da mein Rechner ab?
Nächste Frage, falls das erste Prog das beinhaltet fällt diese hier flach, mit welchem Prog kriegt ihr da die Farben und Texturen und schieß mich tot drauf? Macht ihr das gleich im Programm mit drin, oder fertigt ihr da ein extra Skinmesh an und bearbeitet den wie einen normalen Skin?

Tja, ich hoffe ihr könnt mir helfen, vvlt. gehöe ich dann auch bald zu euch.

Danke im voraus.

mnicklisch
08-07-05, 10:19
Hi Leut's,

also, ich habe mir mal die ganzen Werke hier angesehen und muss sagen:

WOW

Nun frage ich mich, ob ich das auch hinbekommen könnte.
Da ich ja nun bald 6 Wochen oder so Ferien habe, dachte ich mir versuche ich das mal zu lernen, aber um das zu lernen bräuchte ich erst mal ein paar Infos, z.b. mit welchem Programm man sowas macht (speziell Foo.bar), welches Prog benutzt du? Kostet das was?
Die nächste Frage wäre, braucht man für sowas ne starke GraKa, ich habe ne GF2, kriege ich das damit hin, oder kackt da mein Rechner ab?
Nächste Frage, falls das erste Prog das beinhaltet fällt diese hier flach, mit welchem Prog kriegt ihr da die Farben und Texturen und schieß mich tot drauf? Macht ihr das gleich im Programm mit drin, oder fertigt ihr da ein extra Skinmesh an und bearbeitet den wie einen normalen Skin?

Tja, ich hoffe ihr könnt mir helfen, vvlt. gehöe ich dann auch bald zu euch.

Danke im voraus.

N8_Falke
08-07-05, 15:57
Also mit GIMP kannste so ziemlich alles mache.....ja klar is Paintshoprpro....oder so...besser...kostet ja auch viel....aber mit Hand...äh...Mausarbeit....kriegt man eigendlich mit GIMP auch fast solche Skins hin.
Wenn de auf meine Sig klickst siehste auch meinen ersten Skin....war ne Wochen lange arbeit...hat sich aber gelohnt....find ich....Da ich jetz bald Ferien hab, werd ich meinen nächsetn Skin anfangen und werd mir diesmal noch mehr Mühe mit dem Weathering geben...weil mein Skin sieht noch zu sauber (unrealistisch) aus.....vielleicht überarbeit ich ihn auch noch mal, damit er seinen letzten Schliff noch kriegt!!!
Mal sehn, ob ich mit GIMP auch an dei Profis ran kommen kann!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

mnicklisch
10-07-05, 08:22
Nun ja, erst mal danke für deine Antwort, abe das mit den Skins war nur beiläufig, denn ich brauche erst mal ein Prog mit dem ich 3D Modelle erschaffen könnte.

Foo.bar
10-07-05, 15:00
zum üben nimmst du am besten gmax (http://www4.discreet.com/gmax/). wenn du dir damit die nötigen grundkenntnisse und -fertigkeiten angeeignet hast, folgen weitere anweisungen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

mnicklisch
11-07-05, 13:47
Da ich nur ne 64K Leitung habe, und ich mir nicht unnötig Zeit ans Bein binden will, wie groß ist denn das?

Weil ich habe da unbekannte Größe.

mnicklisch
18-07-05, 03:51
Okidoki, habs jetzt runter.
Kennt ihr irgendwo gute Tutorials damit ich da was halbwegs gutes hinbekomme?
Oder hätte einer von euch mal ne Stunde oder so Zeit um mir das mal persönlich beizubringen, über Skype oder so?

Danke.

nsu
18-07-05, 07:58
schau mal hier:

http://www.level-designer.de/index.php?option=com_remos...func=selectcat&cat=2 (http://www.level-designer.de/index.php?option=com_remository&Itemid=37&func=sel ectcat&cat=2)


Gruß NSU http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

mnicklisch
18-07-05, 08:08
Hmmm, des ist schon mal ganz gut, aber da steht was von 3dsmax oder so, ist dass das gleiche wie Gmax oder ist das So ähnlich dass man für beide ein Tutorial machen kann?

Weil bei mir dauerts ein bissl mit den Videos.

Foo.bar
18-07-05, 12:49
Gmax ist eine schlank-version von 3dsmax. alles was du mit Gmax erlernt hast, kannst du auf 3dsmax anwenden.

mnicklisch
14-08-05, 10:36
Mal ne FRage, also, ich habe mir schon ein paar Tutorials angesehen, aber ich habe bei gmax noch nicht die Funktion gefunden damit ich neue Scheitelpunkte erstellen kann. Kann mir einer zeigen worauf ich klicken muss? Wenn es geht dan mit Bild, denn das ist Idiotensicher.

Oder geht das nicht bei gmax, was aber ziemlich Blöd wäre, weil dann kann ich ja nicht bestimmte Bereiche eines 3d Objekts Extrudieren, und wenn das net geht des wäre schlecht. Wenn das bei gmax nicht so geht mit den Scheitelpunkten erstellen, kann man das dann auf ne andere Art machen? Ich habe auch schon gesehen dass man sowas mit der Schnittebene machen kann, aber ich blicke da net so richtig durch, weil das immer nur ein großer Rahmen um mein ganzes Objekt ist, ich kann das Ding nicht verändern, zumindest nicht so wie der das in den Tutorials macht.

Könnt ihr mir helfen?

mnicklisch
15-08-05, 04:55
OK, das Prob habe ich behoben, weiß nu wie ich das machen muss.
Nächstes Problem, wie kann ich dann bestimmte Objekte Duplizieren???

DoorGunner
15-08-05, 07:23
Also bei MAX einfach schift drücken und das objekt bewegen! Dann kannst du noch auswählen ob du ne copy, ein instance oder eine reference haben willst.

mnicklisch
24-08-05, 09:40
^Noch ne Frage, kann man bei gmax überhaupt Rendern? Wenn ja, kann mir mal einer sagen wo ich dat machen kann, weil meine Ansicht nach fehlt da der Menüpunkt Rendern, den man ja bei 3dsmax sieht. Kann mir das einer sagen?

Danke.

mnicklisch
26-08-05, 13:58
Eh Leute, bitte sagt mal was.

Ich bin auf jeden Fall kurz vor der Vollendung meines ersten Projekts, ein kleines Mittelalterliches Bauernhaus, fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, dann geht's ans Texturieren.
Wo wir auch schon beim nächsten Problem wäre, ich habe mal mittels einer einfachen kleinen Kisten das Texturieren geübt, hatte irgendwo noch ne Textur von ner Kisten, auf jeden Fall wollte ich da nun die Textur draufbringen, aber so wie in den Tutorials (Video) geht das irgendwie nicht. Kann mir einer freundlicherweise sagen welche Schritte ich ausführen muss damit ich meine Objekte auch Texturieren kann? Denn bis jetzt ist alles nur Grau geworden, obwohl ich da auf diesen Button geklickt habe, der im Tutorial die Vorschau aktivierte.

Danke im voraus.

mnicklisch
27-08-05, 04:24
Ok, next Problem, wie kann ich denn die Kanten etwas abrunden? Ich weiß dass das geht, habe ich schon in dem Tut gesehen, aber leider geht das mit gmax net, könnt ihr mir helfen?

Chanel505
27-08-05, 05:09
Meinste mit der Ecke abrunden so was hier, wie es im Video gezeigt wird? Videotutorial (http://3d-fraction.planet-multiplayer.de/wbb/thread.php?threadid=1151&sid=228eed2e9861d5b635e82d20c937df3b)

http://3d-fraction.planet-multiplayer.de/wbb/board.php?boardid=49 (http://Forum)

mnicklisch
27-08-05, 06:11
Ne, sowas meine ich net, das kriege ich mittlerweile auch allein hin, ich meine, wie kann ich die ecken von einem Quader abrunden?
Ihr könnt mir auch nen anderen Vorschlag machen, denn ich möchte meinem Häuschen nen Strohdach verpassen, und da müsste das nun mal etwas rund an den ecken sein, versteht ihr was ich meine?

mnicklisch
29-08-05, 13:37
OK, ich komme langsam voran mit meinem Objekt, jetzt geht's an's Texturieren. Wollte nur mal wissen was ihr so zu dem Häusle sagt, sollte Ursprünglich mal ein Mittelalterliches Haus werden, ist dann aber doh zu einem normalen Ferienhaus geworden.

Bild 1 (http://de.geocities.com/matthias_nicklisch/Haus1.htm)
Bild 2 (http://de.geocities.com/matthias_nicklisch/Haus2.htm)

Bild 3 (http://de.geocities.com/matthias_nicklisch/Haus3.htm)
Bild 4 (http://de.geocities.com/matthias_nicklisch/Haus4.htm)

Is noch net Fertig, die Hauswänder werden noch gemacht, nur weil die auch grau sind, aber die Stangen sind schon texturiert, mit einem Hauch von Alu. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Bild 3 wird einigen Verwunderung entlocken, nun das ist ne ganz "clevere" Idee von mir, das Jalousie (Hoffe dass das richtig geschrieben ist), mit vielen einzelnen Lamellen, naja, ich finds ganz gut, aber dadurch hat des Ding auch gleich mal 1000 Polygone mehr, und da ich 2 von den Fenstern habe....


Wat sagt ihr?



EDIT: LoOoL, der teuflischste Post seit es mnicklisch gibt, siehe Postanzahl. http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

plumps_
30-08-05, 07:28
Hm, sagen wir mal so:

Wenn du vorhast, gute 3D-Modelle zu erstellen, würde ich dir empfehlen erst mal existierende Häuschen/Objekte nachzubauen (nach Fotos). Dann steigt die wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis realistisch aussieht.

An deinem Häuschen ist sehr vieles unrealistisch:
- Abflachung am Dachfirst. Dort kann das Wasser nicht abfließen.
- Zu starke Abrundung an den Dachrändern.
- Fehlender Dachüberstand.
- Wolltest du ein Walmdach bauen (das haben viele strohgedeckte Häuser)? Dann müssten die Giebel abgeschrägt sein.
- Die runden Hausecken sind extravagant und passen nicht zu einem so einfachen Häuschen.
- Fenster: zu klein und zu wenige, dann auch noch von einem Vordach abgeschattet. Die Hausbewohner leben im Dunkeln.
- Wieviele Etagen hat das Haus? Den Fenstern nach nur ein Erdgeschoss, dieses scheint aber enorm weit nach oben über die Fenster hinaus zu reichen.
- Das Vordach passt allenfalls auf einen Campingplatz. Unschöne Vermischung von Alu- und Holzkonstruktion.


Wenn du aber vorhast, dein Traumhäuschen zu entwerfen, dann schlage ich vor, dies erst mal auf Papier zu zeichnen. überhaupt ist Zeichnen lernen eine gute Vorbereitung für so eine gestalterische Tätigkeit, denn man lernt dabei auch richtig zu sehen und bekommt ein Gefühl für Proportionen.

Foo.bar
30-08-05, 10:09
@mnicklisch:

plumps hat vollkommen recht; ein objekt aus dem 'hohlen bauch heraus' zu modellieren setzt perfektes räumliches vorstellungsvermögen voraus, und man kann schnell den überblick verlieren.
besser ist es, fotos (oder noch besser: zeichnungen) zu verwenden, welche bemaßungen enthalten.
unter google findest du bestimmt bemaßte technische zeichnungen mit vorder-, seiten- und draufsicht.
diese zeichnungen packst du dann als material auf drei ebenen und stellst sie im editor so gegeneinander auf, dass du die umrisse nur noch 'abpausen' musst (sie bild unten). in meinem beispiel habe ich die draufsicht weglassen müssen, weil ich keine hatte. aber der vollständigkeit halber würde sie auf eine horizontale ebene unterhalb des wagens platziert werden müssen.

http://forums.ubi.com/groupee_files/photo_albums/9/0/9/9091045933/3571030253_CECD7B49E619B9357BA985F3A284BFDA.jpg

edit: hier habe ich noch ein weiteres bild gefunden, auf dem man die erwähnte draufsicht unterhalb der gleise erkennt:
http://forums.ubi.com/groupee_files/photo_albums/1/9/4/1941004822/2691035172_741857D91AFD8355A0C56C68F4CCB7A8.jpg

mnicklisch
30-08-05, 11:56
Naja, ihr habt ja recht, aber ich besitze das Programm erst seit ein paar Wochen, das war erst mal nur Test, damit ich mich erst mal mit dem Programm vertrtaut machen kann, die Weltbewegenden Sachen kann ich später noch machen. War auch so schon viel Arbeit, habe schon 5 Anläufe gebraucht, bis ich was annehmbares herausbekommen habe.

Naja, das mit den Bildern und Zeichnungen ist ne gute Idee, aber wie kann ich die bei gmax reinkriegen? Soll ich da ein Quadrat machen und dann mit der Zeichnung Texturieren, oder wie?
Aber ich glaube auch dass gmax nicht das optimalste Programm für sowas ist, oder? Welches Prog nimmst du Foo.bar? Ich meine, ein bisschen Geld würde ich für so ein Programm schon ausgeben, aber wenn ich da die Preise für 3dsmax und Maya sehe, da wird mir ja schwindlig, das geht ja gleich in den Tausender Bereich.

Foo.bar
30-08-05, 12:27
es gibt eine trial-version von 3dsmax 6.0.
aber grundsätzlich funktioniert das mit Gmax genau so. ich hab damit zwar keine erfahrung, aber ich weiß das vom höensagen.

immer schön fleißig üben, es ist noch kein meister vom himmel gefallen. ich brauchte auch monate, um halbwegs ansehnliche sachen zu modellieren.

bevor du nicht in der lage bist, entweder mit der trial-version oder Gmax für BoB halbwegs brauchbare objekte zu modellieren, ist der gedanke an eine teure vollversion pure zeitverschendung, denke ich mal. es sei denn, du hast gar nicht vor, für BoB zu modellieren, dann ist das natürlich dein (wenn auch kostspieliges) privatvergnügen. ich will dir nichts vermiesen.

mnicklisch
30-08-05, 13:05
Naja, ich dachte mal so an die Zukunft, da ich ja noch ein paar Jahre (Shit, sind ja nur noch 2) Zeit habe, hatte ich mir gedacht, mal beruflich in die Richtung zu gehen (nicht nur 3D Design, sondern allgemein Game entwicklung), nicht unbedingt bei O.M. aber irgendwo anders halt, der Wunsch kann sich natürlich noch ändern, aber mir macht sowas Spass, bis jetzt kann ich's zwar noch net, aber das kann man ja alles lernen. Habe gehöt dass man in Magdeburg sowas studieren kann. Ist bei mir ja gleich um die Ecke. Mal sehen, wie sich das so entwickelt.

Wie auch immer, kannst du mir mal den Link für die Trial Version geben? Ist da ne Zeitbegrenzung drin, oder eingeschränkte Funktionen?

@Plumps, du hast gesagt ich solle doch noch mehr Fenster da rein basteln, naja, wäre an und für sich kein Problem, aber vor dem Fenster hatte ich ungefähr 200- 300 Poly's, nachdem ich 2 Fenster eingebaut hatte waren es schon 2500, naja, ich glaube dass sind meine Lamellen, oder?

Ich werde mal im INet suchen, mal gucken ob ich ein paar schöne Bilder finde, was man mal nachbauen könnte.

Aber mal noch ne Bitte, könntet ihr die Fragen noch beantworten die ich da oben geschrieben habe, das wäre ganz lieb.