1. #1961
    Avatar von Synola Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    4.556
    "Ohh ja, wie dumm von mir, Sie mssen ja auch erfahren, was mir zustt, also mssen wir uns ja auch getroffen haben", antwortet sie, erleichert lachend.

    "Der Grund Ihres Kommens knnte ja ein Handel hier auf unserer schnen und ertragreichen Insel sein und dabei haben Sie erfahren, dass es mir gesundheitlich nicht gut geht. So machen wir das."

    Fragend schaut sie ihn an......"mchten Sie vielleicht noch ein etwas strkeres Getrnk?"
    Share this post

  2. #1962
    Avatar von Sir_Tom_1 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beitrge
    557
    der Kapitn vernmmt mit Freude die Worte Synolas und sieht dann, dass er die Karaffe leer getrunken hat

    Nein werte Synola -- ich denke mein Durst ist gestillt ... ABER

    bei diesen Worten steht er auf, steckt sich die Pfeife in den Mund und streckt Synola seine Hand entgegen

    Hand dschrauf - scho maschen wir dasch ... und isch bin ein wensch schpt .
    ..

    nimmt die Pfeife mit der anderen Hand wieder aus dem Mund, da er merkte, dass er undeutlich sprach

    ... ich werde sie nun alleine lassen ... auf bald werte Frau Synola .... auf bald ... und ERHOLEN Sie sich gut ...

    mit diesen Worten dreht er sich um und verlsst die Terasse ber das Gartentrchen und hebt zum Abschied die Hand -- in der er die Pfeife hlt
    Share this post

  3. #1963
    Avatar von Synola Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2009
    Beitrge
    4.556
    Synola umfasst seine Hand mit beiden Hnden und lchelt ihn an, als er mit den genuschelten Worten von ihr Abschied nimmt.

    "Vielen herzlichen Dank Kapitn Hiob, Sie haben eine groe Last von mir genommen. Nun wei ich wenigstens, dass es Tom anscheinend gut geht und muss mir dahingehend nicht mehr so groe Sorgen machen. Ich bin Ihnen wirklich sehr zu Dank verpflichtet und ich wei Ihre Mithilfe sehr zu schtzen.
    Ich wnsche Ihnen allzeit gute Fahrt und wir sehen uns dann hoffentlich in einigen Wochen wieder."

    Sie begleitet ihn noch zur Gartentr und winkt ihm hinterher, bis er an der Ecke der Strae ihrem Blick entschwunden ist.

    Tief in Gedanken versunken geht sie dann zurck auf die Terrasse.....sie wird sich das Gesprch nun noch einmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.
    Share this post