Jawohl, Herr Moderator,

befehlsgemäß geht die Diskussion im „Off-Topic-Bereich“ weiter! Aber nun mal im Ernst: was: was war denn so verwerflich am Post von „urmelgames“, dass „Ruby2000“ zu so einer Antwort sich veranlasst sah?

Zitat „urmelgames“:
<span class="ev_code_RED">„Hallo Jupp Nein, denn Deine Windows-Installation ist defekt! Unter diesen Umständen bekommst Du SH3 nicht zum laufen. Selbst wenn SH3 auf externe Festplatte installiert und gestartet werden kann, wird das Spiel nie sauber und flüssig laufen ab USB. Kauf Dir eine neue, interne Festplatte und installiere Deinen Compi neu. Alles was man wissen musst um SH3 installieren zu können steht im SH3 Installationsandbuch. Falls Du direkte persönliche Hilfe benötigst > sags > Mail an "support@lsh3.com"! Gruss vom Urmel“</span>

Gerade der letzte Satz ist ja nun keine Aufforderung, seine Fragen nur noch per Mail an den LSH3-Support zu stellen, sondern nur ein Angebot! Ein Angebot, dass – üblich bei „Angeboten“ angenommen werden kann oder auch nicht. Je nach Lust und Laune des Nachfragers (so was nennt man Marktwirtschaft).


Die Antwort von „Ruby2000“ auf eben diesen, oben zitierten Post lautet dann:
<span class="ev_code_RED">„Hallo urmelgames, schön das du wieder vorbeischaust. Aber, warum sollen sich User per Mail bei Dir melden, wenn Sie ein Problem haben und hier posten? Das hatten wir dich schon einmal gefragt und darauf leider keine vernünftige Antwort erhalten. Wir können das nicht nachvollziehen, denn genau dafür ist ein Forum da. Posten von Problemen / Lösungen / Lösungsvorschläge usw. Davon profitieren auch Dritte! Daher bitten wir dich so etwas in Zukunft zu unterlassen. Danke Gruß Ruby“</span>


Die nachfolgende Diskussion kann jeder HIER nachlesen. „urmelgames“ hat nochmals ausführlich und deutlich erklärt, warum in gewissen Fällen – insbesondere solchen, die originär nichts mit der Software „SilentHunterIII“ zu tun haben – ein direkter Kontakt zielführender ist als das beliebte „Frage-Post und Antwort-Post Spielchen“.

Und gerade auf diese sachliche Begründung des direkten Supports ist leider seitens der Moderatoren nicht mehr eingegangen worden. Welche Alternative haben denn die Verantwortlichen der Ubi-Foren zu bieten?
- technischen Support für Betriebssysteme WIN? Wohl nicht – wozu auch,
- technischen Support für Software SH3 – eingestellt,
- allgemeinen Support für SH3 – schon lange nicht mehr.

Langer Rede kurzer Sinn: keinen. Also sollte der Forumsbetreiber froh sein, dass in solchen Fällen auf vielschichtige Art und Weise die „Community“ den Fragenden hilft.

Die dialektische Verkürzung der Diskussion auf das vermeintlich erkannte Vergehen von „urmelgames“, dem Moderator „Ruby2000“ das „Wort verboten zu haben“ ist eine typische Ablenkung von der realen Gegebenheit des Problems, welches sich aus den – bewusst – oben zitierten Posts ergibt. Auf gut Deutsch: Ablenkung vom eigentlichen Thema bzw. eigentlichem Problem! Zumal die Interpretation „das Wort verboten zu haben“ schon sehr grenzlastig ist!

Zitat „Roteroktober200“:
<span class="ev_code_RED">„…Jetzt kommt der „böse“ Moderator RO! Back to Topic! Oder ich schließe diesen Thread und lösche kommentarlos den Beitrag! Wer sich JETZT nicht daran hält kann sich mit seinem FOLGEBEITRAG als VERWARNT betrachten. Zeit war genug Off Topic zu schreiben! Wenn noch jemand das Bedürfnis hat etwas dazu zu schreiben, kann das gern im Off-Topic-Bereich des Forums machen.“</span>

Auf dieses freundliche Angebot komme ich mit diesem Thread zurück. Die Diskussion in dem Thread von „Jupp1953“ ist bedauerlich und unnötig – sie ist ohne konkreten Anlass von Seiten der Moderatoren ausgelöst worden. Und das ist wohl bestimmt nicht die Aufgabe der Moderatoren, einen Thread in solch eine Schieflage zu bringen.


Gruß
rowi58


Edit: Danke, Link eingefügt.