Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Splinter Cell: Conviction | Forums

  1. #11
    Customer Response Team Avatar von Customer-Care
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.112
    Linksys WRT54GL-DE

    Um nun die gewünschten Ports auf Ihrem Router freizuschalten, öffnen Sie bitte Ihren Internetbrowser. Geben Sie anschließend in die Adressleiste die IP-Adresse Ihres Routers ein.

    (Wie finde ich die IP-Adresse meines Routers heraus?)

    Auch bei diesem Modell können Sie, wie im unten aufgeführten Bild gezeigt, die Ports für ein bestimmtes System freigeben.



    Sie können bei diesem Router die Firewall-Funktion komplett deaktivieren.
    Dies ist jedoch nicht zu empfehlen und geschieht auf eigene Verantwortung, da nun überhaupt kein Schutz mehr besteht und alle Ports geöffnet sind.



    Sie können auch die DMZ Funktion für Ihr System nutzen.
    Bitte informieren Sie sich aber zuerst, ob Sie diese Funktion wirklich nutzen möchten.

    Alle Infos zu DMZ finden Sie z.B. HIER!



    <span class="ev_code_RED">Screenshots wurden zur Verfügung gestellt von Chaz0r</span>
    The way to get started is to quit talking and begin doing.
    - Walt Disney -

    Heiß diskutiert: Was denkst du?
    Warnung vor Online-Keys | Far Cry 3 startet nicht, stürzt ab, freezd


    Forenregeln | Support | Customer Care Online

  2. #12
    Customer Response Team Avatar von Customer-Care
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.112
    Thomson TG585 v7

    Öffnen Sie zunächst Ihren Internet-Browser. Geben Sie anschließend in die Browserzeile http://10.0.0.138 ein und drücken Sie „Enter“.



    Es öffnet sich das Konfigurationsmenü Ihres Routers. Klicken Sie nun auf der linken Seite auf die Menüoption „<span class="ev_code_RED">Utensilien</span>“.



    Es öffnet sich unterhalb eine neue Optionsleiste. Klicken Sie dort auf „<span class="ev_code_RED">Gemeinsame Nutzung von Spielen und Anwendungen</span>".



    Klicken Sie unter dem Abschnitt „Aufgabe auswählen“ auf den ersten Aufgeführten Punkt „<span class="ev_code_RED">Lokalem Netzwerkgerät Spiel oder Anwendung zuweisen</span>“.



    Sie können nun in der unteren Tabelle unter „<span class="ev_code_RED">Spiel oder Anwendungen</span>“ bereits vordefinierte Portforwarding-Einträge auswählen. Unter Gerät können Sie die Portforwading-Einträge einem PC Ihres Netzwerks zuweisen, für diesen dieser dann gilt.

    Hier haben wir als Anwendung den „<span class="ev_code_BLUE">MSN Messenger</span>“ gewählt und diesen einem Gerät in unserem Netzwerk zugewiesen.



    Nachdem Sie das Spiel gewählt haben, bei welchem Sie die Ports freischalten möchten, und das dazugehörige Gerät gewählt haben, klicken Sie auf „Hinzufügen“.

    Falls das Spiel, welches Sie suchen nicht unter „Spiel oder Anwendung“ dabei ist, so klicken Sie auf den entsprechenden Link (<span class="ev_code_RED">Klicken Sie hier</span>), welcher sich im zweiten Absatz über der Tabelle befindet.

    The way to get started is to quit talking and begin doing.
    - Walt Disney -

    Heiß diskutiert: Was denkst du?
    Warnung vor Online-Keys | Far Cry 3 startet nicht, stürzt ab, freezd


    Forenregeln | Support | Customer Care Online

  3. #13
    Customer Response Team Avatar von Customer-Care
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.112
    Netgear WGR614 v2

    Um nun die gewünschten Ports auf deinem Router freizuschalten, öffne zunächst deinen Internetbrowser. Gebe anschließend in die Adressleiste die IP-Adresse deines Routers ein.

    (Wie finde ich die IP-Adresse meines Routers heraus?)

    Anschließend wirst du aufgefordert, dein Passwort einzugeben.



    Du gelangst nun auf die Benutzeroberfläche der Routerkonfiguration, in der du auch die Portfreischaltung vornehmen kannst. Klicke hierzu in der vertikalen Leiste links unter dem Menüpunkt <span class="ev_code_yellow">"Advanced"</span> auf <span class="ev_code_red">"Port Forwarding/Port Triggering"</span>.



    Es öffnet sich daraufhin auf der rechten Seite ein Menü, in dem du die Portkonfigurationen vornehmen kannst.

    Da die Portfreischaltung immer gleich funktioniert, schalten wir den Portbereich 21300 bis 21325 als <u>Beispiel</u> frei.



    Gehe nun folgendermaßen vor:

    1. Falls noch nicht markiert, setze den Punkt bei Portforwarding (1).

    2. Nächster Schritt ist, deine „Server IP Adress“ in das dazugehörige Feld einzugeben (2). Die "Server IP Adress" ist nichts anderes als die IP deines Standardgateways (deines Routers). Klicke anschließend auf "Add".

    (Wie finde ich die IP-Adresse meines Routers heraus?)

    3. Um nun einen Port auf deinem Standardgateway freizugeben, klicke auf "Add Custom Service" (3).

    4. Gebe zunächst bei "Service Name" die Bezeichnung des freizugebenden Ports ein. Wir empfehlen an dieser Stelle eine Bezeichnung die dem Zweck des Ports entspricht. Das wäre in diesem Fall "SCC" oder "Splinter" u.ä. (1)

    5. Wähle anschließend bei "Service Typ" das Netzwerkprotokoll aus, welches verwendet werden soll. Zur Auswahl stehen "TCP", "UDP" und "TCP/UDP". Verschiedene Ports diverser Spiele können unterschiedliche Protokolle verwenden, daher ist es ratsam direkt "TCP/UDP" auszuwählen, weil dann beide Protokollschnittstellen angesprochen werden. Dies stellt in der Regel kein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar!
    Wähle als Protokoll "TCP/UDP". (2)

    6. Trage nun den Port(-bereich) ein, den du freischalten möchtest. Gebe bei "Starting Port" 21300 (3) und bei "Ending Port" 21325" (4) ein.

    7. Letztlich fehlt nur noch die IP deines Standardgatesways (deines Routers). Gebe die IP dort ein (5) und klicke anschließend auf "Apply". (6)

    (Wie finde ich die IP-Adresse meines Routers heraus?)



    Die Regel für den Portbereich 21300-21325 ist nun erstellt und vorhanden.



    <span class="ev_code_red">(ACHTUNG: Möchtest du einen einzelnen Port freischalten, müssen bei "Starting Port" und "Ending Port" der Selbe Port eingetragen werden.)</span>

    Was mache ich wenn es mehrere Computer in meinem Netzwerk gibt?

    Dies stellt in der Regel kein größeres Problem dar. Wenn du die Ports auf mehreren Computern freischalten möchtest, musst du den oben aufgeführten Vorgang zur Portfreischaltung einfach für alle IP-Adressen in deinem Netzwerk, die mitspielen wollen, wiederholen.
    Alle Computer, die momentan mit Ihrem Router verknüpft sind siehst du unter dem Menüpunkt <span class="ev_code_yellow">"Maintenance"</span> bei der Option <span class="ev_code_red">"Attached Devices"</span>.



    Klicke darauf. Es öffnet sich auf der rechten Seite ein Menü, indem du alle mit dem Netzwerk verbundene Computer siehst.



    Unter <span class="ev_code_yellow">"Device Name"</span> siehst du die Bezeichnungen der Rechner, die in deinem Netzwerk verbunden sind. Unter <span class="ev_code_red">"IP Adress"</span> siehst du, welche IP-Adresse diese haben. Weise wie oben erklärt beliebige Ports für beliebige IP-Adressen zu.

    <span class="ev_code_red">War diese FAQ nicht hilfreich? Dann kontaktiere bitte deinen Router-Hersteller.</span>

    Hersteller-Support
    The way to get started is to quit talking and begin doing.
    - Walt Disney -

    Heiß diskutiert: Was denkst du?
    Warnung vor Online-Keys | Far Cry 3 startet nicht, stürzt ab, freezd


    Forenregeln | Support | Customer Care Online

  4. #14
    Customer Response Team Avatar von Customer-Care
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.112
    Platzhalter Router!!!!!
    The way to get started is to quit talking and begin doing.
    - Walt Disney -

    Heiß diskutiert: Was denkst du?
    Warnung vor Online-Keys | Far Cry 3 startet nicht, stürzt ab, freezd


    Forenregeln | Support | Customer Care Online

  5. #15
    Customer Response Team Avatar von Customer-Care
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.112
    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="5">Grafikprobleme</Font Size></span>

    <u><span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="4">Nvidia</span></font size></u> <span class="ev_code_red">(1 bekanntes Problem)</span>

    Bekannte Probleme:
    - Geforce GFX 295

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="3">Geforce GFX 295</span></font size>

    Die Geforce GFX 295 produziert im Zusammenhang mit dem Nvidia-Tool <span class="ev_code_YELLOW">"3D Vision"</span> Probleme bei Splinter Cell Conviction.

    Symptome:
    - Framerate sinkt während des Spielens drastisch
    - Spiel wird langsamer
    - Spiel beginnt zu ruckeln

    Lösung:
    Deaktivieren Sie Nvidia "3D Vision". Anschließend ist ein reibungsloses Spielen möglich.

    <u><span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="4">ATI</span></font size></u> <span class="ev_code_red">(2 bekannte Probleme)</span>

    Bekannte Probleme:
    - ATI Radeon HD 4800
    - ATI Radeon HD 2000 Series/ATI Radeon HD 3000 Series

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="3">ATI Radeon HD 4800</span></font size>

    Die ATI Radeon HD 4800 produziert bei inkorrekter Einstellung des Catalyst Centers Grafikfehler, die sich in <span class="ev_code_YELLOW">fehlenden Menübuttons und Texturen</span> äußert.

    Symptome:
    - nach Start des Spiels, werden keine Menübuttons angezeigt
    - das Bild sieht wie eine Art "Splinter Cell Menü"-Puzzle aus.

    Lösung:
    Folgende Einstellungen müssen Sie tätigen, um die Grafikfehler zu beheben.

    unter ATI Radeon HD 4800 Series:

    Als erstes aktualisieren Sie Ihren Treiber auf Version 10.7. Hier können Sie sich die aktuelle Version herunterladen!

    Als zweites müssen Sie die Spieleinstellungen angepassen, leider ist dies nur im Spiel direkt möglich.
    Versuchen Sie bitte in den oberen linken Bildschirmrand zu klicken (Nicht direkt in die Ecke) Tipp: Fahren Sie langsam mit der Maus vom oberen Bildschirmrand nach unten, sobald Sie einen leisen Ton hören, sind Sie an der richtigen Stelle.
    Da Sie nichts sehen können, versuchen Sie diese Vorgehensweise langsam auszuführen.

    Im Spiel können Sie nun mit der Taste "Esc" die Videoeinstellungen verändern. (Bild Einstellungen)

    Ändern Sie zuerst die Bildschirmauflösung und klicken Sie danach auf "Erweiterte Optionen".

    Übernehmen Sie die unten aufgeführten Einstellungen für Ihr System.

    Anistropischer Filter - AUS
    Kantenglättung - AUS
    HDR Rendering - EIN
    Dynamischer Umgebungseinschluss - EIN
    Echtzeit Reflexionen - EIN
    VSync - AN

    Einstellungen mit dem Button Anwenden übernehmen. Dieser Button befindet sich am unteren Rand. Tipp: Mit der Maus von ganz unten nach oben fahren, bis Sie einen leisen Ton vernehmen.

    Catalyst Control Center Einstellungen anpassen.

    3D - Standard - Use custome settings // aktivieren
    AA - Use application settings // aktivieren
    AAA - Enable Adaptive Anti-Aliasing // aktivieren und den Regler auf Performance schieben
    AF - Use application settings // aktivieren
    AI - Disabel Catalys A.I // deaktivieren und den Regler auf Standard schieben
    Mipmap auf High Quality stellen.

    Settings übernehmen und Spiel neustarten.

    Anschließend sollte Ihr "Splinter Cell Conviction"-Startbildschirm so aussehen:




    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="3">ATI Radeon HD 2000/3000 Series</span></font size>

    Die ATI Radeon HD 2000/3000 produziert <span class="ev_code_YELLOW">"Freezes" und Grafikfehler</span>. Diese treten gehäuft bei der <span class="ev_code_YELLOW">Malta- und Irakmission</span> auf.

    Symptome:
    - >10 Sekunden "Freezes"
    - schwarzer Bildschirm
    - rosa/grüne Streifen
    - Spiel bleibt dauerhaft hängen

    Lösung:
    Der von der ATI Radeon HD 2000/3000 Serie produzierte Fehler, ist ein reiner ATI Catalyst Treiberfehler. Für Besitzer des Windows Vista Betriebssystems, genügt ein Update des Catalyst Centers 10.5. Laut ATI Release Note sollte ein fehlerfreies Spielen für Vista-User möglich sein.

    <span class="ev_code_YELLOW">Leider müssen Inhaber von Windows 7 sich noch ein wenig gedulden, da ATI momentan am Windows 7 Patch arbeitet.</span>

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="5">Probleme mit Laptop-Grafikkarten</Font Size></span>

    Besitzen Sie einen Laptop und möchten über diesen Splinter Cell Conviction spielen, kann es zu sehr vielfältigen Fehlern kommen.
    Einerseits kann das Spiel einfach abstürzen/einfrieren, in anderen Fällen startet das Spiel nicht.

    Bitte verstehen Sie, dass wir an dieser Stelle <u>keinen adäquaten Support bieten können</u>.

    Grund dafür ist in diesem speziellen Fall, dass Laptop-Grafikkarten-Chipsätze <u>offiziell nicht unterstützt werden</u>. Dies ist auf der <span class="ev_code_YELLOW">Spieleverpackung</span> unter Systemvoraussetzungen vermerkt. Es ist möglich, dass Splinter Cell Conviction problemlos auf Ihrem Laptop funktioniert, jedoch besteht hier keine Funktionsgarantie.

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="3">Tipps & Tricks: So bekommen Sie das Spiel <u>vielleicht</u> zum Laufen.</span></font size>

    Erste Voraussetzung für einen problemlosen Spielbetrieb sind die erfüllten Systemmindestvoraussetzungen und ein bestehender Internetanschluss.

    Darüberhinaus gibt es eine große Zahl an Laptopherstellern, die auf unterschiedliche individuelle Systemkonstellationen setzen.
    Die Hersteller besitzen in der Regel eine eigene Internethomepage, über welche Sie die aktuellsten Systemtreiber für Ihr Laptopmodell herunterladen können.
    The way to get started is to quit talking and begin doing.
    - Walt Disney -

    Heiß diskutiert: Was denkst du?
    Warnung vor Online-Keys | Far Cry 3 startet nicht, stürzt ab, freezd


    Forenregeln | Support | Customer Care Online

  6. #16
    Moderator
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    45
    ...

  7. #17
    Customer Response Team Avatar von Customer-Care
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.112
    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="5"> Fehlerdiagnostizierung
    </span></FONT>

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="4"> Der benutzerdefinierte Systemstart
    </span></FONT>

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="3">Dienste deaktivieren für bessere Performance</span></FONT>

    Der benutzerdefinierte Systemstart sollte nur bei <span class="ev_code_YELLOW"><u>Online-Service-Plattform-Spielen</u></span> wie z.B. Splinter Cell Conviction, durchgeführt werden. Online-Service-Plattform-Spielen benötigen eine aktive Internetverbindung um überhaupt gestartet zu werden.

    Bei allen nicht-Online-Service-Plattform-Spielen, kann alternativ ein Diagnosesystemstart durchgeführt werden, da keine aktive Internetverbindung benötigt wird.

    Performance- / Start-Problem
    Selbstverständlich können Sie versuchen alle unnötigen Windows Dienste bzw. Drittanbieter-Programme abzuschalten.
    Bei einem normalen Start von Windows werden automatisch allerlei Programme / Dienste gestartet und im Hintergrund ausgeführt. Bei diesen Programmen kann es sich beispielsweise um Antivirenprogramme von Fremdanbietern und um Systemprogramme handeln. Diese Programme können Störungen verursachen, wenn Sie ein Spiel installieren, ausführen oder verwenden.
    Außerdem kann das deaktivieren von nicht für den Systemstart erforderlichen Diensten dazu führen, dass sich Ihr PC schneller hoch- und herunterfährt, da der Computer weniger Programme bei Systemstart laden muss. Explizit die Programme von Drittanbietern wie z.B. Chatprogramme wie ICQ und MSN erfordern kein laden beim Systemstart, da Sie auch bei hochgefahrenen System bei Bedarf manuell aktiviert werden können.

    Es ist uns leider nicht möglich Ihnen eine patente Lösung für dieses Performance / Start-Problem zu geben. Um solche Probleme zu beheben müssen SIE sich an die "Problemquelle" herantasten. Nur Sie selbst können vor Ort an dem PC "herumzuexperimentieren" bis Sie den „Übeltäter“ gefunden haben. Sie benötigen dazu lediglich das Microsoft Systemkonfigurationsprogramm (MSCONFIG.EXE)
    Öffnen Sie dafür einfach das „Ausführen“-Dialogfeld von Windows. Dazu drücken Sie auf die [Windows'Symbol']-Taste (Taste gedrückt halten) und drücken gleichzeitig die R-Taste.



    In dem erscheinenden Dialogfenster (Ausführen) geben Sie nun "msconfig" ein und klicken auf OK.



    Sie benötigen nun folgende Reiter:

    1) Reiter "Dienste“ => Drittanbieter-Dienste aktivieren und deaktivieren
    2) Reiter "Systemstart" => Autostart-Programme aktivieren und deaktivieren

    <span class="ev_code_YELLOW">Offene Frage?</span>
    Muss man - "Benutzerdefinierter Systemstart" –aktivieren?
    Klicken Sie auf die Registerkarte "Allgemein" und dann auf "Benutzerdefinierter Systemstart"

    <span class="ev_code_YELLOW">(ACHTUNG: Wundern Sie sich nicht wenn die im Beispiel aufgeführten Dienste nicht bei Ihnen vorhanden sind. Dies ist stark Systembedingt, und abhängig davon was für Software SIE installiert haben. Ferner ist dies eine Anleitung die Ihnen das „herumexperimentieren“ einfacher machen, und unerfahrenen Computernutzern die „Angst“ etwas falsch zu machen nehmen soll. Sind Sie sich bezüglich eines Dienstes nicht sicher, ob dieser für Ihr System relevant ist, dann gilt immer: „Finger weg!“)</span>

    Aktivierung und Deaktivierung von Systemdiensten

    1. Im Systemkonfigurationsprogramm unter der Registerkarte Dienste VERSUCHSWEISE Drittanbieter-Dienste deaktivieren.
    Damit Sie keine Dienste deaktivieren, die notwendig für das einwandfreie funktionieren des Betriebssystems sind, blenden Sie alle „Microsoft“-Dienste aus. Dies tun Sie, in dem Sie links unten einen Haken bei „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“.



    Wie auf dem Bild sichtbar, sind alle „Microsoft“-Dienste ausgeblendet und es verbleiben nun nur noch jene Dienste von Drittanbietern.

    Beispiel:
    Sie sehen auf dem Bild beispielsweise die Dienste „AMD External Events Utility“, „Kaspersky Internet Security“ und „LogMeIn Hamachi 2.0“.

    Da unsere Grafikkarte in dieser Anleitung die „ATI Radeon HD 4800“ ist, und ATI und AMD derselben Firma zu zuordnen sind, können wir davon ausgehen, dass dieser Dienst unmittelbar mit unserer Grafikkarte zusammenhängt. Also ist es nicht ratsam diesen Dienst zu deaktivieren.
    „Kaspersky Internet Security“ ist in diesem Fall unsere Firewall. Um nicht ungeschützt vor Angriffen aus dem Internet zu sein, ist es hier ebenfalls nicht ratsam diesen Dienst zu deaktivieren.

    Der Dienst „LogMeIn Hamachi 2.0“ ist ein Mulitplayerdienst eines Drittanbieters. Es ist ein gutes Tool, jedoch in diesem Fall nicht unbedingt erforderlich, als Dienst von Systemstart an, zu laufen.
    Wir haben nun festgestellt, dass die Dienste „AMD External Events Utility“ und „Kaspersky Internet Security“ nicht deaktiviert werden sollten. Übrig bleiben in unserem Beispiel nun drei Dienste.
    Falls Sie nun ein Problem mit Ihrer Spielsoftware haben und dieses sich in Performanceproblemen wie ruckeln äußert, deaktivieren Sie einen der übrig gebliebenen Dienste nacheinander.

    Hierbei gehen Sie wie folgt vor:
    1. Dienst 1 („LogMeIn Hamachi 2.0“) deaktivieren in dem Sie den Haken wegnehmen -> „Übernehmen“ -> Systemneustart -> starten Sie das Spiel.

    Funktioniert das Spiel immer noch nicht richtig?

    Starten Sie „msconfig“ erneut, setzen Sie den Haken bei „Microsoft“-Dienste ausblenden“. Setzen sie dann beim deaktivierten Dienst den Haken wieder hin, um den vorher getätigten Vorgang rückgängig zu machen.
    Fahren Sie anschließend fort mit Schritt 2.

    2. Dienst 2 (PnkBstra) deaktivieren in dem Sie den Haken wegnehmen -> „Übernehmen“ -> Systemneustart -> starten Sie das Spiel.
    Funktioniert das Spiel immer noch nicht richtig? Starten Sie „msconfig“ erneut, setzen Sie den Haken bei „Microsoft“-Dienste ausblenden“. Setzen sie dann beim deaktivierten Dienst den Haken wieder hin, um den vorher getätigten Vorgang rückgängig zu machen. Fahren Sie anschließend fort mit Schritt 3.

    3. Dienst 3 (Remote Packet Capture Protocol v.0) deaktivieren in dem Sie den Haken wegnehmen -> „Übernehmen“ -> Systemneustart -> starten Sie das Spiel.

    Funktioniert das Spiel immer noch nicht richtig?

    Starten Sie „msconfig“ erneut, setzen Sie den Haken bei „Microsoft“-Dienste ausblenden“. Setzen sie dann beim deaktivierten Dienst den Haken wieder hin, um den vorher getätigten Vorgang rückgängig zu machen.

    Führen Sie diese Schritte bei Ihren Diensten von Drittanbietern durch. Dies kann möglicherweise zu einer Problembehebung führen.
    Wenn Sie einen Dienst isolieren können, während dessen Ausführung das Problem auftritt, haben Sie die Ursache für das Problem gefunden. Wenn Sie auf diese Weise keinen Dienst isolieren können, liegt die Ursache für das Problem möglicherweise in einem Systemstartelement.

    <span class="ev_code_YELLOW">TIPP: Falls Sie über W-LAN ins Internet gehen, schalten Sie den dazugehörigen Dienst (Benennung entspricht in der Regel der Bezeichnung der W-LAN-Karte) auf gar keinen Fall ab. Dies führt dazu, dass Ihr Computer keine Internetverbindung mehr etablieren kann.</span>
    The way to get started is to quit talking and begin doing.
    - Walt Disney -

    Heiß diskutiert: Was denkst du?
    Warnung vor Online-Keys | Far Cry 3 startet nicht, stürzt ab, freezd


    Forenregeln | Support | Customer Care Online

  8. #18
    Customer Response Team Avatar von Customer-Care
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.112
    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="5">Security-Softwareprobleme</FONT></span>

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="4">Avira:</FONT></span>

    <span class="ev_code_RED"><FONT SIZE="3">ACHTUNG: Inhaber der Avira Antivir <u>Personal Edition</u> besitzen keinen Avira WebGuard. Der WebGuard ist nur bei der "Premium Security Suite" und der "Professional Edition" enthalten </FONT></span>

    Da Avira's Webguard, des Öfteren Probleme mit dem SCC-Multiplayermodus auslöst, wird dir hier beschrieben, wie du diesen vor dem Spielen ausschaltest.

    <span class="ev_code_YELLOW">(Hinweis: Sie können den „AntiVir-Webguard“ bedenkenlos während des Spielens deaktivieren, da dieser lediglich den Netzwerkverkehr auf Internetseiten überwacht, und Sie folglich während des Spielens nicht im Internet surfen. Der weiterhin aktivierte „AntiVir-Guard“ bietet bei geöffnetem Spiel ausreichend Schutz vor Angriffen von außen.)</span>




    Sollten Sie diese Meldung bekommen, wenn Sie eine Online-Partie erstellen/beitreten möchten, könnte Ihre Anti-Viren-Software dafür verantwortlich sein.

    <span class="ev_code_YELLOW">Vorgehensweise für Avira Antivir - So schalten Sie den Web Guard aus:</span>
    Öffnen Sie Avira Antivir und wählen Sie auf der linken Seite die Spalte ´Online Schutz´-> ´WebGuard´ aus.
    Nun klicken Sie auf ´Konfiguration´.



    Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Sie den Haken bei ´WebGuard aktivieren´ entfernen müssen.
    Bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit ´Übernehmen´.



    Starten Sie Ihren Rechner neu.
    Beim nächsten Spielstart sollten Sie keinerlei Probleme mehr haben, ein Spiel zu eröffnen.

    WICHTIG: Der UDP Port 9103 muss an Ihrem Router freigegeben sein, sonst wird kein Spieler Ihrem Spiel beitreten können!


    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="4">Kaspersky:</FONT></span>

    Je nachdem wie Sie Ihre Kaspersky-Firewall nach der Installation konfiguriert haben, sind Konflikte zwischen Firewall und Spiel wahrscheinlich oder unwahrscheinlich. Haben Sie z.B. Kaspersky angewiesen alle Entscheidungen selber zu fällen, so wird Kaspersky Sie auch nicht fragen ob eine Software online gehen darf oder nicht. Stattdessen überprüft Kaspersky die Treibersignierung der Software und stuft diese als vertrauenswürdig oder als nicht vertrauenswürdig ein. Davon bekommen Sie, als Nutzer, nichts mit. Statt einem problemlosen Beitritt einer Mehrspielerpartie, werden Sie eine Fehlermeldung erhalten. Diese Fehlermeldung muss hierbei nichtmal präzise sagen wo das Problem liegt, sondern wird Ihnen eher sagen das ein Problem besteht.

    <span class="ev_code_YELLOW"><FONT SIZE="4">Ein Freund hat mich eingeladen seiner Mehrspielerpartie beizutreten. Bei Beitritt bekomme ich jedoch immer eine Fehlermeldung </FONT></span>

    Sollten Sie diese Meldung:



    bekommen, so liegt der Kern des Problems nicht an Ihrem Internetzugang, wie die Problembeschreibung vermuten lässt, sondern das Spiel wird schlicht und ergreifend daran gehindert sich mit dem Internet zu verbinden.

    So können Sie das Problem beheben:
    Klicken Sie mit rechter Maustaste auf das Kaspersky-Symbol und gehen Sie auf Einstellungen. Anschließend öffnet sich dieses Fenster:



    Klicken Sie nun links auf "Firewall" und daraufhin auf "Einstellungen". Es öffnet sich ein Fenster, indem Sie die Programmrechte der installierten Software konfigurieren können.

    Erlauben Sie nun uneingeschränken Zugriff für alle auf den Bildern dargestellten Applikationen:





    Anschließend können Sie Splinter Cell Conviction starten, und Sie sollten sich ordnungsgemäß beim Dienst "Freunde" anmelden können.
    The way to get started is to quit talking and begin doing.
    - Walt Disney -

    Heiß diskutiert: Was denkst du?
    Warnung vor Online-Keys | Far Cry 3 startet nicht, stürzt ab, freezd


    Forenregeln | Support | Customer Care Online

  9. #19
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    1

    Angry DLC "Der Aufruhr"

    Ich habe folgendes problem: und zwar habe ich mir das dlc bei ubi.com gekauft und heruntergeladen ich kann es nur nich installieren.
    ich diesem moment bekomme ich nämlich imer die meldung über einen schwerwigenden fehler und muss die installation abbrechen.

    ich hoffe auch baldige antwort.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •