Thema: Vorschläge zum Spiel | Forums

  1. #11
    Avatar von Tiger_Krull Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    616
    @ Hängen am Seil

    Meine Meinung: So wie es ist, es ist realitätsnah gehalten. Ich sehe keinen Änderungsbedarf.
    Share this post

  2. #12
    Avatar von IIGh0stf4ceII Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    279
    @ Hängen am Seil

    Sehe ich wie Tiger_Krull, das passt ganz gut so wie es ist. Das Problem was eben dieses rausspringen/rausrennen betrifft ist eher das, dass die Zeit viel zu lange ist bis ein Verteidger entdeckt wird. Würden die Verteidiger sofort entdeckt werden wenn sie dsa Objekt verlassen, so könnte man auf derartige Manöver deutlich besser reagieren.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von S.P.92 Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    1

    Weitere Vorschläge

    Hey Zusammen,

    Ich bin neu Hier, und gebe gleich mal meinen Senf dazu!

    Die vorherigen Vorschläge finde ich mit Ausnahme von dem für die Valk. ebenfalls sehr interessant! Vorallem ein Schießstand, oder ein Übungsparkour wäre äußerst praktisch.
    Vielleicht habe ich noch den ein oder anderen Vorschlag, der euch gefallen könnte

    1. Kopf-Gadgets, die wie andere Gadgets freigeschaltet und ausgewählt werden können.
    - Gasmaske, um auf diese Weise als Verteidiger und/oder auch Angreifer den Smoke-Granaten entgegen zu wirken, auf Kosten der eigenen Sicht und ggf auch dem Hörbaren, sprich Geräusche werden gedämpft.
    - Nachtsichtgerät, um Taktischer vorgehen zu können, wenn es dunkel ist. Allerdings wären diese nur auf geringere Distanz funktionsfähig, um das "campen" zu erschweren und somit einen interessanteren Spielverlauf herbei zu bringen. Auch hier sollte das Sichtfeld beschränkt werden.
    - Thermosicht. Ebenfalls nur auf kürzere Distanz und auch mit Sichtfeldbeschränkung.

    (Thermo und Nachtsichtgeräte könnten mit Batterie betrieben werden, um die dauerhafte Verwendung zu unterbinden.)

    2. Lichter auschalten. Um das Nachtsichgerät optimal nutzen zu können, wäre die Option die Lichter ausschalten zu können nahezu eine Vorraussetzung. Dies könnte auf mehrere Weisen geschehen:
    - einfache Lichtschalter innerhalb von Räumen, die auch dauerhaft zerstört werden könnten.
    - Selbiges auch für ganze Etagen, oder den gesamten Gebäudekomplex
    - Als Antwort auf ausgeschaltete Lichter, könnte man auch mit den Batterien von Bandit nahe eines Schalters, welcher zerstört wurde im betroffenem Raum wieder Licht herstellen.
    - Einzelne Birnen zerstören können. Entweder mit gezielten Schüssen, oder in Folge einer Explosion.
    - Ein Licht-Gadget für alle Waffen, statt eines Lasers (welche dann im Dunkeln ggf. auch verräterischer sein könnten) wäre dann auch eine gute neue Option.

    3. Modularer Fuze. Fuze ist bisher nur mit normalen Granaten bestückt. Wie wäre es, wenn diese ausgestauscht werden könnten? Und zwar durch die, welche die Teamkameraden eh dabei haben. so könnte eine Mischung aus z.b. 1 Emp Granate, 2 Rauchgranaten und 2 Blendgranaten abgeschossen werden. Dies würde eine Teamarbeit noch weiter vertiefen und taktisch noch mehr Möglichkeiten bieten, vorallem was die Verwendung von Fuze bei der Geisel-Befreiung angeht.

    4. Replay speichern und angucken. Manchmal gelingt einem eine geniale Runde o.Ä. und man würde diese gerne Speichern. Vorallem für Compilations, wie man sie auf Youtube oft findet, wäre dies äußerst nützlich. Die Funktion die gespielte Runde aus beliebiger Sicht sehen zu können (alle Spieler auswählbar/Kameras/frei bewegbare Kamera), zudem eine Pause und Slowmotion Funktion wären dazu eine super Möglichkeit Geleistetes erneut anschauen zu können, aus anderen, neuen Blickwinkeln.

    5. Und zu guter Letzt noch eine Operator-Antwort auf die Dunkelheit, durch Punkt 2.
    - Angreifer: kann Geschosse verschießen, welche an Wänden kleben bleibt und auf Befehl ähnlich wie Blendgranaten funktionieren. Sie sollen den Gegner mit viel Licht (Strobolicht?) und viel Lärm desorientieren und unter starkem Stress setzten. Als Überraschung in der Dunkelheit sicherlich ziemlich effektiv, dies allerdings auch für die eigenen Kameraden, daher nicht nur einseitig gefährlich.
    - Verteidiger: Kann eine oder mehrere Spotlights aufstellen/anbringen. Diese sollten auf Befehl davor stehende Spieler stark blenden, ähnlich wie eine anhaltende Blendgranate. In der Dunkelheit, vorallem in Verbindung mit Nachtsichtgeräten sicherlich eine ziemlich unangenehme Überraschung.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Ubi-Pasta Community Representative
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    818
    Hihi, den Text kenne ich doch woher, S.P.92
    Willkommen im Forum!

    Schöne Grüße,
    Ubi-Pasta
    Share this post

  5. #15
    Avatar von I-5teph-I Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    478
    Verlängerter Lauf für mehr Operatoren:

    Wenn ich Miras Vector mit der SMG 11 vergleiche, hat sie eigentlich mehr Nachteile als Vorteile, abgesehen von der Munition. Der Schadensabfall den die Vector hat ist enorm. Auf einen Rüstungs 1 Operator macht sie maximal 23 Schaden aus nächster Nähe. Nach ca. 5m ist der Schadensabfall allerdings schon enorm, der Minimalwert liegt bei 14. Zieht man noch die Multiplikatoren ab für Rüstung 2 und 3, macht die Waffe quasi 0 Schaden auf den Körper. Man muss dementsprechend auf den Headshot gehen. Die SMG-11 hat zwar weniger Schuss, macht allerdings maximal 32 Schaden und minimal 21. Hinzu kommt noch die etwas höhere Feuerrateundder verlängerte Lauf. Das wäre doch mal was für die Vector.

    Mute:

    Mute könnte ein ACOG vertragen, manchmal hat man bei ihm das Gefühl, dass er "Papierkugeln" verschießt.

    SMG-11:

    Auf Reddit wird zurzeit diskutiert, dass man Mute und Thatcher die SMG-11 geben soll. Würde es bei Thatcher begrüßen, er ist mit der wichtigste Operator, wird aber trotzdem ungern gespielt, wie Thermite. Die SMG-11 könnte man bspw. mit Sledge tauschen. Auch wenn es sicherlich nicht schlecht wäre, aber 4 Stk. davon sind glaube ich zu viel...

    Edit: Das mit dem Seil: Also ein bisschen mehr Bewegungsfreiheit ist meiner Meinung nach realistischer
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Tiger_Krull Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    616
    @ das mit dem Abseilen
    Ich muss eingestehen, ich bin noch nie eine Wand an einem Seil hoch- oder runtergeklettert, jedoch mein Eindruck ist, das es sehr realitätsnah ist im Spiel.

    @ SMG-11
    Thatcher mit Schrotflinte und SMG-11, das klingt interessant für CQB.

    @ Mute
    Ich finde die Waffe gut, auch ohne ACOG. Ich denke, nicht jede Waffe muss ein ACOG haben, zumal es eine SMG ist. Die Waffe verschießt 9mm Munition, die hat nun mal relativ wenig Durchschlagskraft. Vielleicht könnte der Schadensabfall etwas geringer sein.

    Ich habe gerade gegoogelt wie es ist mit ACOG. Gibt es von 1,5x bis 6x Vergrößerung.


    Ich habe mal nach der echten Vector gegoogelt. https://en.wikipedia.org/wiki/KRISS_Vector Sieht sehr realitätsnah aus im Spiel. Effektive Reichweite von 50 Metern.
    Es ist realistisch, dass das .45 ACP wenig Durchschlagskraft hat bei gepanzerten Zielen (3 Armor Operatoren)


    Wenn es nach Realität geht, ein Schadensverlust nach 5 Metern?
    In der Tat ist es so, das die Energie nachlässt, je weiter die Kugel fliegt.

    Ich habe gerade eben nachgeguckt. http://www.armystudyguide.com/conten...dy-guide.shtml

    The elevation knob adjusts the point of aim for the M4 Rifle how much?
    300 to 600 meters

    Describe the ranges for the M4 Rifle.

    • Maximum Range - 3,600 meters
    • Max Effective Range for a Point Target - 500 meters
    • Max Effective Range for an Area Target - 600 meters



    In-Game sind die effektiven Reichweiten bei teilweise 20 Metern zu Ende.
    Dieses zeigt, wie wenig die In-Game Reichweiten übereinstimmen mit der Realität, aber ich finde es okay, weil es ist angepasst, bzw. skaliert auf das Spiel.
    Share this post

  7. #17
    Avatar von I-5teph-I Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    478
    Gestern habe ich mal ein wenig "Black Squad" gespielt. Das ist ein F2P Shooter in Steam (early access). Ich muss sagen, dass das Spiel bisher richtig gut ist. Es kommt zwar nicht an Rainbow ran, aber es gibt sehr viele Elemente die in Rainbow wünschenswert wären.

    -Die Pings sind sehr low, bin bei 9-12. High Pinger haben einen Nachteil und die Kugeln treffen und kommen an.

    -Auf den Pistolen gibt es ein kleines Punktvisier!

    -Das Fadenkreuz kann angepasst werden (nice to have, aber nicht unbedingt notwendig)

    -Man kann einen Schalldämpfer montieren/demontieren und den Laserpointer aktivieren/deaktivieren. Sobald der Schalldämpfer drauf ist, gibt es keine Anzeige mehr von wo der Schuss kam, man muss also genau hinhören. Dafür ist der Schaden, wie in Rainbow auch, verringert

    -Das Holo Visier ist schwarz
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Tiger_Krull Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    616
    Zitat von I-5teph-I Go to original post
    - Sobald der Schalldämpfer drauf ist, gibt es keine Anzeige mehr von wo der Schuss kam, man muss also genau hinhören.
    Das ist in R6 auch so. btw. In der ESL/Pro League ist diese Anzeige grundsätzlich deaktiviert. Ich persönlich spiele permanent mit ESL/Pro League Hud.

    Fadenkreuz habe ich persönlich deaktiviert und ich weiß den Grund nicht, warum dies noch gestattet ist in der ESL/Pro League. Vielleicht hat hier jemand das Wissen?

    Der Ping in R6 ist so hoch, weil Peer-to-Peer. Das wird sich bald ändern.

    Für eine Pistole ist gewöhnlich das Refelx-Visier.

    Hier sind ein paar Bilder von Kurzwaffen mit Refelxvisier. https://www.all4shooters.com/de/Bild...ffen-munition/ Das was uns Europäern verwehrt ist, aufgrund des strikten Waffengesetzes. God bless america (wenigstens ein freies Land auf diesem Planeten).
    Share this post

  9. #19
    Avatar von IIGh0stf4ceII Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    279
    @Tiger_Krull

    So wie man Ingame am Seil hängt kommt schon ziemlich an die Realität ran, das ist definitiv gut so.

    Ich verstehe generell nicht, weshalb es in R6S immer noch ein Fadenkreuz gibt. Man kann in dem Spiel mit der Waffe anlegen und für Hüftfeuer kann man einen Laserpointer anbringen. Somit ist meiner Meinung das Fadenkreuz ein komplett sinnloses Feature.

    Was die Waffen betrifft, so sind diese nun eben fürs Spiel angepasst, auch wenn dies manchmal nicht ganz so stimmig ist. Hat wohl seinen "Sinn" aufgrund von Balancing.

    Und so nebenbei. Weshalb sollten Zieloptiken auf Kurzwaffen in DE verboten sein? Oder verstehe ich dich da falsch?
    Share this post

  10. #20
    Avatar von Tiger_Krull Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    616
    Zitat von IIGh0stf4ceII Go to original post
    Und so nebenbei. Weshalb sollten Zieloptiken auf Kurzwaffen in DE verboten sein? Oder verstehe ich dich da falsch?
    Visiere sind nicht grundsätzlich verboten. Ich bin Waffensachkundig nach §7 WaffG und von daher kenne ich die Bestimmungen zum Erwerb von Waffen und Waffenteilen in DE. Unter Anderen Sportschützen haben Refelxvisiere für ihre Sport-Kurzwaffe. Es ging um den Link: Einfach als Europäer eine Waffen-Fachmesse zu besuchen und sich seine Teile zu bestellen. In den USA ist so ziemlich alles verfügbar.

    Was R6 betrifft. Als Vergleich. In Battlefield 4 gibt es die Möglichkeit das Dreieck-Refelxvisier auf die Kurzwaffe (Pistole) zu montieren. Ich müsste nachforschen, wenn es dazu überhaupt öffentliche Informationen gibt, wie es beispielsweise die Navy Seals oder KSK Truppen machen mit den Pistolen, ob Kimme und Korn oder Reflex Visier. Ich persönlich denke, Reflexvisier für die Pistolen würde gut passen in R6, jedoch vielleicht zu overpowered im Sinne von Spielbalance.
    Share this post