Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: Verbesserungsvorschläge und Fehler | Forums

  1. #71
    Junior Mitglied Avatar von Kefschke
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    In der Ralität und nicht in eurer Traumwelt von einem heilen Rainbow Six Siege
    Beiträge
    68


    Wer glaubt eigentlich, dass Ubi das mit Operation Health fixed?
     

  2. #72
    Kam, sah und tippte Avatar von IIGh0stf4ceII
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    100
    Meine Meinung: In der heutigen Zeit ist ein Fadenkreuz das letzte was ein ego-shooter haben sollte. Rainbow Six: Siege spiele ich selber noch nicht so lange. Ich hatte am Anfang einfach die Grundeinstellungen übernommen, jedoch das Fadenkreuz ist meiner Meinung nach oftmals irritierend, sodass ich das Fadenkreuz deaktiviert habe. Alles läuft gut. Ich habe mir auf die Waffen ein Laserpoint raufgemacht, auch das nun kein Kreis mehr ist bei den Shotguns, daran gewöhne ich mich langsam. Ein Problem das sehr schwerwiegend ist, das ist die Präzision bei Granaten, besonders bei Smoke. Gezielt zu werfen kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Mein Vorschlag für eine Lösung, ist leider kopiert von einem anderen Spiel Battlefield 4, mit der rechten Hand wird geworfen und die linke Hand wird hochgehoben, sodass der Spieler sich daran orientieren kann, ist fast dasselbe wir ein Fadenkreuz, sobald sich daran gewöhnt wurde. Ich denke so etwas in der Art kann auch bei R6 Siege eingebaut werden.
    Da bin ich deiner Meinung. Ein Fadenkreuz ist in der heutigen Zeit wirklich unnötig. Jeder Spieler sollte wissen wo die Mitte seines Bildschirms ist ohne derartige "Hilfsmittel". Es wäre auch schön, wenn man das automatische Nachladen (wenigstens optional) abstellen könnte. Wenn es klickt ist das Ding eben leer. Es wird ja wohl jeder selbst die Taste fürs nachladen finden. Auch ein Spielmodus in welchem der "taktische Realismus" implementiert ist wäre wünschenswert. Dies geht nur über ein benutzerdefiniertes Spiel. Es wäre allerdings interessant zu sehen, wie sich die Community dort anstellt wenn man mal mit eingeschränktem HUD und ohne Ammopool klarkommt.
     

  3. #73
    Kam, sah und tippte Avatar von Tiger_Krull
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von IIGh0stf4ceII Beitrag anzeigen
    Da bin ich deiner Meinung. Ein Fadenkreuz ist in der heutigen Zeit wirklich unnötig. Jeder Spieler sollte wissen wo die Mitte seines Bildschirms ist ohne derartige "Hilfsmittel".
    Verstehe mich bitte nicht falsch, beziehungsweise ich erläutere meine Aussage.

    Meine Meinung. Ein Fadenkreuz ist nicht unnötig, weil jeder sollte wissen wo die Mitte des Bildschirmes ist. Ich fange mal hinten an. Warum gibt es ein Fadenkreuz? Früher gab es kein Kimme und Korn, sondern nur Fadenkreuz. In der heutigen Zeit, die Spiele, insbesondere die ego-shooter werden immer umfangreicher und besser, und Kimme und Korn sind heutzutage einfach ein muss. Ein Grund warum ich kein Counter Strike mehr spiele (CS:Source hatte ich sehr viel gespielt), weil es in dem Spiel ein Fadenkreuz gibt, und kein Kimme und Korn. Nach meinen Geschmack könnten die Spiele noch viel realistischer sein, aber ich denke, dann würde es oder es gibt bereits Auflagen vom Ministerium, keine Simulations-Spiele zu erstellen, die als Training für das Real Life verwendet werden könnten. Aber um beim Thema zu bleiben, die Mitte des Bildschirms wird man ohne Hilfsmittel nie 100% kennen, dafür sind Hilfsmittel nötig. Wie ist es im Real Life? Ein Basketball Spieler, der hat ein Gefühl dafür, wie muss der Ball geworfen werden, mit wie viel Kraft in welchem Winkel; und die besten schaffen es in die Profi Liga. In einem Ego-Shooter gibt es kein Gefühl, es ist alles sehr "statisch".
     

  4. #74
    Kam, sah und tippte Avatar von Tiger_Krull
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von Kefschke Beitrag anzeigen


    Wer glaubt eigentlich, dass Ubi das mit Operation Health fixed?
    In dem Video sind viel Kill Cam zu sehen. Die Kill Cam ist verbuggt und bedeutet gar nicht. Und dies sage ich nicht nur weil ich dies irgendwo mal gelesen hatte, sondern aus eigenen Erfahrungen, wenn ich gestorben war. Die Kill Cam hatte mir etwas anderes angezeigt als das wie es wirklich gewesen war. Meine Einschätzung ist, das die beiden Clients, also derjenige der mich getötet hatte und ich, nicht synchron sind auf der Kill Cam, jedoch in-game ist alles gut.
     

  5. #75
    Moderator Avatar von Yatheria.VeX
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    @Yatheria on Twitter
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Kefschke Beitrag anzeigen


    Wer glaubt eigentlich, dass Ubi das mit Operation Health fixed?
    Ich möchte mich nicht einmischen, aber wenn du dir einige deiner "Tode" mal in Zeitlupe ansiehst, siehst du, dass du nicht den Kopf triffst, sondern Schulter oder ähnliches. Da du immer schön das Leben der Gegner raus geschnitten hast, nehme ich an, dass dir das wohl oder übel bewusst ist.

    Gruß,
    Yatheria
     

  6. #76
    Neuzugang Avatar von skydivernooby
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    1
    Auch ich habe einige Fehler im Gameplay bemerkt:
    -es kommt vor, dass wenn Thermite eine Wand aufsprengen will, zwar die Wand zerstört wird, aber die Verstärkung hält immer noch bestand.
    -eine Granate von einer Fuzeladung bleibt in der Decke hängen und tötet einen Mitspieler
    -regelmäßig auftretende Ungleichheiten im Matchmaking
    -bei einem Messerangriff taucht das "click" Geräusch auf, dennoch wird es nicht als treffer erfasst
    -der Sprengraduis eines C4s geht durch eine unzerstörbare Wand hindurch
    -wenn der letzte Angreifer den "Bereich sichern" Raum betritt, das Ziel umkämpft ist und der Angreifer in eine Frostfalle läuft, sollte der Angreifer nicht verletzt sein, sondern tot
    -willkürliche Punktevergabe nach einem Rangmatch
    -vermeintliche Headshots werden nicht erfasst
    -Kills sollten einen größeren Einfluss auf die Punktevergabe haben
     

  7. #77
    Neuzugang Avatar von LeFyrell-_-
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    29
    Was mir in den letzten Tagen immer wieder auffällt ist, dass Smoke, Bretter und andere zerstörbare Dinge nur clientseitig vorhanden sind. Hatte schon oft die Situation, dass ich, obwohl ich in Rauch stehe, gezielt nen Headschot abkriege, weil der Rauch beim Gegner anders aussieht als mir.

    Oder eine andere Situation, Gegner steht bei der Bank hinter einer Wand, wo schon ein Loch ist. Mein Teamkollege schreit mich übers Discord an ich solle schießen. Aber ich habe nichts gesehen, weil bei mir ein Bild vor diesem Loch gehangen hat. Beim Gegner und meinem Teamkollegen aber nicht.

    Solch teilweise spielentscheidende Momente sollten für alle Spieler gleich sein und nicht bei allen unterschiedlich.
     

  8. #78
    Kam, sah und tippte Avatar von IIGh0stf4ceII
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    100
    @Tiger_Krull
    die Mitte des Bildschirms wird man ohne Hilfsmittel nie 100% kennen, dafür sind Hilfsmittel nötig
    wenn man lange genug einen Egoshooter spielt weiß man wo die Mitte des Bildschirms ist, da man ein Gefühl dafür entwickelt. Versteh mich auch nicht falsch, in Spielen wo man nicht über eine Zielvorrichtung anlegen kann wird ein Fadenkreuz sicher nach wie vor benötigt, jedoch nicht in Spielen wie Rainbow Six.

    @LeFyrell-_-

    Mir kommt es ebenso bereits länger so vor, dass derartige Dinge im Spiel lediglich vom Client berechnet werden, was allerdings Serverseitig sein sollte. Rauchgranaten, Blendgranaten und auch Smokes Granaten haben leider nicht immer die Wirkung wie man es bei sich selbst sieht. Ich hatte bereits Gegner, die durch meine Gfitgasgranten gerannt sind ohne auch nur einen Kratzer zu bekommen weil in deren Spiel die Rauchwolke vollkommen anders berechnet war. Auch wurde ich bereits durch verbarrikadierte Fenster getötet weil mir nicht angezeigt wurde, dass dort schon eine Holzlatte fehlt. So etwas frustriert einen dann, besonders wenn man vorher prüft ob an dem Fenster jemand steht oder nicht.
     

  9. #79
    Kam, sah und tippte Avatar von Tiger_Krull
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von IIGh0stf4ceII Beitrag anzeigen
    @Tiger_Krull
    wenn man lange genug einen Egoshooter spielt weiß man wo die Mitte des Bildschirms ist, da man ein Gefühl dafür entwickelt. Versteh mich auch nicht falsch, in Spielen wo man nicht über eine Zielvorrichtung anlegen kann wird ein Fadenkreuz sicher nach wie vor benötigt, jedoch nicht in Spielen wie Rainbow Six.
    Klar kann ich als alter Hase die Mitte ungefähr abschätzen, jedoch wenn es um Präzision geht, dann werden Hilfsmittel benötigt, besonders in einem schnellen Spiel. Ich meine, die Smoke Granate zu werfen durch ein kleines Loch aus der Entfernung, das geht, jedoch ohne Hilfsmittel sehr schwer bis unmöglich. Ich hatte meinen Post aktualisiert.
    Zitat Zitat von Tiger_Krull Beitrag anzeigen
    EDIT:
    Es war nicht Battlefield 4, sondern das Spiel Americans Army 3, das offizielle Spiel der US-Army

    Ein Bild dazu. Und meiner Meinung nach das beste was es bisher gegeben hatte in Sachen Ego-Shooter und Granaten werfen.
     

  10. #80
    Community Representative Avatar von Ubi-Pasta
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    345
    Ich bin jetzt einfach mal so frei und verlinke einen Artikel, den ich vorhin zu Operation Health geschrieben habe,
    wo viele Änderungen drin stehen, oder zumindestens die, die ich für am wichtigsten halte.


    >>> http://forums-de.ubi.com/showthread....=1#post2473814 <<<
     

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •