Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Far Cry 2 mit DirectX 11 funktioniert nicht!! | Forums

FAR CRY 3 Stunt-Show-Wettbewerb von Ubisoft-TV!

Ubisoft-TV News 03/2013 mit Assassin's Creed III, Far Cry 3, ShootMania Storm u.v.m.

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    3

    Far Cry 2 mit DirectX 11 funktioniert nicht!!

    Mein spiel Far Cry 2 startet seit der installation von DirectX 11 nicht mehr.Das Menü sieht noch normal aus aber soblad ich in das Spiel gehe wird der Bildschirm sehr hell und ich kann kaum noch was erkennen. Habe auch schon unter regedit probiert DirectX 10 neu zu installieren hat leider nicht funktioniert.Es wird mir unter Einstellungen/Video auch nicht mehr angezeitg welche DirectX version ich verwenden will. Brauch nun Hilfe!

    Habe eine ATI Readon HD 5900.

    Vielen Dank schon mal.
    Zitieren Zitieren

  2. #2
    Offizieller Vaas-Jäger Avatar von Gokux
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    3.002
    Hast du Bloom mal deaktiviert? Scheint in Kombination mit zu hohen Auflösungen manchmal sowas zu verursachen. Sonst einfach mal den neusten Grafikkartentreiber, die neuste DirectX Version und dann das Spiel neuinstallieren. Ich weiss nicht die besten Tipps, aber mir fällt gerade nichts besseres ein, aber evtl. hilfts.
    Zitieren Zitieren

  3. #3
    Kam, sah und tippte Avatar von Clover_field.
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    750
    Wenn ich mich nicht irre unterstützt FC2 gar kein DX11, selbst mit DX10 läuft das Spiel nicht 100%, so schmiert es sehr häufig ab bei der Benutzung von DX10.
    Also lieber gleich auch DX9 laden...(wenn ich mich nicht irre dauert das aber sehr lange (also nicht nur Minuten!)
    http://www.chip.de/downloads/DirectX..._13006648.html

    Geändert von Clover_field. (30-03-12 um 18:50 Uhr)


    Zitieren Zitieren

  4. #4
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    3
    Ja Bloom hab ich deaktiviert, ich kann aber auch nicht auswählen welche directx version ich verwenden will. Hab auch schon versucht directx 9 zu intallieren ist aber trotzdem directx 11 drauf??
    Zitieren Zitieren

  5. #5
    Forum Veteran Avatar von muGGeSTuTz
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    3.741
    Hi

    DirectX ist doch soweit mir bekannt wäre -> Abwärtskompatibel !
    D.h. wenn ein Spiel wie z.B. Farcry 2 halt "nur" unter DX9.0c oder DX10 läuft , so werden von einem installierten DX11 auch "nur" diese Funktionen / Fähigkeiten bedient / benutzt , ... und alles , was das 11e noch neu so könnte , wird nicht ausgenutzt vom Spiel .

    Egal welches DirectX man so installiert hat , es wird immer die neueste letzte installierte Version angezeigt / laufen . Daher zeigt es dir auch von nun an immer DX11 , wenn du mit dxdiag nachscheun gehst ; es ist also nur logisch .
    Du kannst ältere DX-Versionen sooft du willst ins aktuelle DX11 "hineininstallieren" versuchen , es bleibt DX11 , weil es die alten DirectXers ja auch beinhaltet . Nur hat es halt noch mehr und darum bleibt es DX11 ... aber das ist schon gut , lass es doch .

    Ich würde mich Gokux anschliessen , und auch zuerst nochmal überlegen , was abgegangen ist :

    - DirectX 11 wurde installiert
    - seitdem gibt es Konflikte mit Farcry 2 (und evtl. noch anderen Games?)
    - Daher wäre sicher das Naheliegendste , die Spiele welche Spuken , sauber zu Desinstallieren (evtl. gewünschte Backups von Spielständen nicht vergessen ; und allfällige Rückstände manuell zu entfernen)
    - Ein kurzer Neustart des PCs , und evtl. sogar noch die Laufwerke , welche in Kontakt mit den jeweiligen Spielen standen , Bereinigen (ist aber freiwillig)
    - Jetzt kann man mal das ein oder andere Spiel wieder neu Installieren (evtl. absichtlich auf eine andere Partition / Pfadänderung ; natürlich auch freiwillig)
    - Wenn es jetzt immer noch Spukt , dann Spielinstallation mal sein lassen , und
    - Einen neueren oder anderen Treiber für die jeweilige verbaute Grafikkarte downloaden gehen
    - Wenn der Treiber gefunden wurde , ist es an der Zeit , den aktuellen Treiber zu Desinstallieren , was in der Regel auch gleich den nächsten Systemneustart einläutet
    - Beim darauffolgenden Aufstarten , sämtliche automatischen Versuche von Windows , einen Treiber grad wieder herzustellen , abbrechen bis man auf einer noch nicht ganz gewohnten "rohen" Auflösung wieder auf dem Desktop ist
    - Jetzt den gedownloadeten Treiber manuell installieren inkl. Neustart

    Und wieder schauen gehn

    Irgendetwas hat es einwenig verrückt bei dir , aufdass es jetzt auf einmal so zickt oder Grafikfehler gibt bishin zu gar nicht mehr startet .
    Ich hoffe es liegt nur am sauberen wieder schön nacheinander Aufbauen von den drei "Eckpfeilern" ; DirectX , Treiber , Spiel

    Gruss
    muGGe
    Geändert von muGGeSTuTz (31-03-12 um 12:41 Uhr)
    Zitieren Zitieren

  6. #6
    Kam, sah und tippte Avatar von Clover_field.
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    750
    Fast richtig Mugge

    DX ist abwärtskompatibel, aber nur Hardware seitig.
    Software seitig sieht das anders aus und muss dann nach installiert werden.
    Da es sich hierbei eindeutig um ein Software Produkt handelt, muss er es komplett (mit Ziebeln) nachinstallieren.

    @Stealth4.29
    Mach doch bitte mal einen Screenshot von Deinen Settings (mit ausgeklappter DX Version zum aussuchen).
    Und was heisst versucht zu installieren ? Hast DU oder hast Du nicht ?!


    Zitieren Zitieren

  7. #7
    Forum Veteran Avatar von muGGeSTuTz
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    3.741
    Danke Clover_field
    Hjanu , knapp daneben , ist auch vorbei
    Es ist immer gut , wieder etwas dazuzulernen . Ich war der Meinung , dass Stealth4.29 evtl. unter WinVista auf DX11 geupgradet hatte . Win7 wäre doch von Anfang an mit DX11 installiert .
    Daher hätte ich jetzt angenommen , dass sich DX10 von Vista , zum 100%igen DX11 von Win7 "überschreibt" / installiert , und nachher ein Vista DX11 ist . (oder sogar noch mit XP 64bit ?)
    Drum wäre ich von der "Aufbaulogik" davon ausgegangen , dass ein DirectX-Upgrade , ein dermassen tiefgreifender Eingriff ist , weil diese Komponente eines gesamten Systems , doch schon relativ früh in dessen Stadien , erfolgt . Ich könnte mir sogar vorstellen , dass auch Mainboardtreiber evtl. "rennoviert" werden müssen .

    Danke sehr , für dein Eingreifen und Fachwissen !
    Schön dass Du auch wieder mitmachst

    Gruss
    muGGe
    Zitieren Zitieren

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •