PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : In Rainbow Six Siege kehrt die 'Terror-Jagd' zurück



Ubi-Barbalatu
16-06-15, 12:40
Das Rainbow-Team wurde reaktiviert, um die bislang gefährlichste Bedrohung für die Welt durch Terroristen, die Weißen Masken, auszuschalten. Im klassischen „Rainbow Six“-PvE-Spielmodus „Terroristenjagd“, der in Tom Clancy‘s Rainbow Six Siege erneut in der Reihe Einzug hält, stellt ihr euch dieser neuen Bedrohung. Der Feind wird zahlreicher und gefährlicher sein denn je. Außerdem verfügt er über eine Reihe von feindlichen KI-Archetypen, die euer Können und eure Entschlossenheit in dieser erweiterten Version von „Terroristenjagd“ auf die Probe stellen werden. In Kombination mit dem neuen Siege-Generator werdet ihr niemals dasselbe Spiel zweimal erleben. Wir haben die letzten paar Monate damit verbracht, uns detailliert mit den hochgradig wettkampforientierten PvP-Modi auseinanderzusetzen, und freuen uns, euch mit dem anspruchsvollen und wiederspielbaren PvE-Modus noch mehr vom Spiel vorstellen zu können.


https://www.youtube.com/watch?v=36240qdqwIo

MODI & SIEGE-GENERATOR

„Terroristenjagd“ ist Teil der DNA der „Rainbow Six“-Reihe und stellt die Kernmechaniken des Spiels und seinen Taktik-Schwerpunkt unter Beweis. In früheren Titeln war „Terroristenjagd“ nur ein Spielmodus, aber in Rainbow Six Siege erweitern wir den Umfang auf mehrere Spieltypen, Schwierigkeitsgrade und Szenariokombinationen und ermöglichen erstmalig die Koop-Spielersuche. „Terroristenjagd“ ist einzeln oder im Koop-Modus mit bis zu 4 anderen Spielern spielbar und wird euch in den folgenden Spieltypen sowohl in Angriffs- und Verteidigungsrollen einsetzen:

Terroristenjagd klassisch
Bomben entschärfen (Demo in dieser Woche auf der E3)
Geisel Evakuierung
Geisel beschützen (Verteidigungsmodus)

Diese Modi werden an 11 unterschiedlichen Orten auf der ganzen Welt und sowohl am Tag als auch in der Nacht spielbar sein. Um die Wiederspielbarkeit zu maximieren, haben wir außerdem einen Siege-Generator ins Spiel integriert, der die einzelnen Variablen (von Modus, Karte und Tageszeit über Zielorte bis hin zu einer der vielen voreingestellten Befestigungen) mischt und aufeinander abstimmt, um einzigartige Terroristenjagd-Operationen zu erstellen. Der Siege-Generator stellt außerdem eine zufällige Auswahl von feindlichen KI-Archetypen bereit, an die ihr euch in jeder Runde neu anpassen müsst.

Ubi-Barbalatu
16-06-15, 12:42
https://www.youtube.com/watch?v=jH5PgeVM0uY

FEINDLICHE KI-ARCHETYPEN

Um im PvE-Modus die Dynamik der Belagerungen einzufangen und die Vorstellungen von den Aufgaben der Antiterroreinheiten zu nachzuempfinden, wurde die feindliche KI von Grund auf neu entwickelt. Auf diese Weise wurden sie zu Belagerungsexperten, die sowohl die Angreifer- als auch die Verteidigerrolle übernehmen können. Die KI-Feinde sind darauf trainiert, Barrikaden zu errichten, Befestigungen anzubringen und Fallen und Hinterhalte für das zahlenmäßig unterlegene Rainbow-Team einzurichten. In „Zielperson beschützen“ gehören Sprengladungen und Abseil-Ausrüstung zu ihrer Ausstattung, damit sie eure Verteidigung auf die Probe stellen und durchbrechen können.

„Alles, was ihr vom PvP-Teil des Spiels erwarten werdet, können eure KI-Feinde im PvE-Modus auch”, erklärt Jérôme Lasserre, Teamleiter – AI Core Systems.

Die feindliche KI präsentiert diverse Archetypen, die zusammenarbeiten, um eure Pläne zu durchkreuzen. Der „Ingenieur“-Archetyp zum Beispiel konzentriert sich ausschließlich auf das Errichten von Barrikaden und Fallen. Der „Wanderer“ ist darauf spezialisiert, Hinterhalte zu errichten, und wird versuchen, euch zu flankieren, wenn ihr am wenigsten damit rechnet. Der „Bomber“-Archetyp ist der gefährlichste von allen – und einer, den ihr am besten niemals aus den Augen verlieren solltet. Die „Bomber“-Feinde sind schwer gepanzert und bis an die Zähne mit Sprengstoff bewaffnet, den sie zünden werden, sobald sie euch entdecken und angreifen. Sie alle werden von einem „KI-Strategie-Manager“ kontrolliert, der auf eure Aktionen reagiert und den Feind umleitet, um optimale und realistische feindliche Gegenoperationen einzuleiten.

http://static9.cdn.ubi.com/resource/de-DE/game/rainbow6/siege/rainbow%20six%20terrohunt%20white%20mask%20final%2 0size_208396.jpg

Neben der Verwirklichung eures Traums, in einer PvE-Umgebung Mitglied einer Antiterroreinheit (CTU) zu sein, war es unser Hauptziel, für die KI Systeme zu schaffen, die äußerst anspruchsvoll für Spieler aller Stufen, jedoch niemals unfair sind (obwohl wir sicher sind, dass ihr sie beim Spielen oft genug verfluchen werdet). Diese Archetypen werden euch und die Mitglieder eures Teams anspornen, die besten Spieler oder das beste Team zu sein, das ihr sein könnt.

„Die Ausgewogenheit des Schwierigkeitsgrades ist eine Herausforderung, mit der wir uns während der Entwicklung des Spiels schon frühzeitig befasst haben. Wir wollten verstehen, was den Schwierigkeitsgrad in unserem Spiel ausmacht. Die größten Herausforderungen liegen tatsächlich in Dingen wie der Platzierung der Feinde auf der Karte, der Präzision der Schüsse oder der Bewegung und Positionierung. Wir werden nicht die Schadensmenge erhöhen, die die Gegner einstecken oder die sie bei euch bewirken können”, sagt Lasserre über unseren Ansatz beim KI-Schwierigkeitsgrad.

BLEIBT AM BALL

Wir haben noch viel für euch vorbereitet. In dieser Woche werden wir „Terroristenjagd“ auf der E3 präsentieren – mit von der Partie sind eine Demo des PvE-Modus „Bombe entschärfen“ auf der brandneuen „Konsulat“-Karte. Außerdem enthüllen wir eine weitere neue Karte aus dem Spiel, die am Messestand im PvP-Modus spielbar sein wird: Hereford-Basis, das legendäre Rainbow-Hauptquartier und die Heimat des britischen SAS.

Creative Director Xavier Marquis und Producer Sebastien Labbe werden während einer Live-Twitter-Fragerunde diesen Donnerstag um 13 Uhr PDT [TBD] eure Fragen zu „Terroristenjagd“ und anderen Themen beantworten. Stellt eure Fragen an @Rainbow6game (http://twitter.com/rainbow6game) und verfolgt den Tweet, um die neuesten Insider-News von der E3 zu erhalten!

Die News findet ihr auch auf unserer offiziellen Tom Clancy's Rainbow 6 Siege Webseite (http://rainbow6.ubi.com/siege/de-DE/news/detail.aspx?c=tcm:156-206163-16&ct=tcm:148-76770-32).