PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bloody Good Time - Brotherhood MP in komplex



Keksus
30-10-10, 19:37
Alle Welt spricht derzeit nur von Assassin's Creed, dabei hat Ubisoft erst vor kurzem ein Spiel von Outerlight bei Steam veröffentlicht: Bloody Good Time (http://store.steampowered.com/app/2450/). Nun stellt sich natürlich erstmal die Frage, wieso ich das hier poste und nicht im Allgemeinem Forum. Ganz einfach: Der Multiplayermodus ist wie der von Brotherhood, nur ein bisschen ausgefeilter.

Ich hab eben nur eine kurze Runde gegen Bots gespielt um mir den Spaß mal anzusehen. Von den verschiedenen Modi hab ich Hunt genommen. Im Grundprinzip funktioniert das wie der Wanted Modus von Brotherhood:

Man hat ein Ziel, von dem bekommt man auf der Minimap das Gebiet angezeigt, in welchem es sich befindet und das Bild des Ziels. Nun muss man das Ziel umbringen. Dazu hat man eine ganze Menge Möglichkeiten, denn überall auf der Karte findet man Waffen und Mordhilfen. Vor jeder Runde wird jedoch auch neu verteilt, was am meisten Punkte gibt. Mal bekommt man die meisten Punkte, wenn man das Ziel mit dem Scharfschützengewehr ausschaltet mal, wenn man eine Armbrust benutzt.

Das interessante am MP ist jedoch, dass jeder Spieler Bedürfnissen nachgehen muss. Dazu zählen unter anderem Essen und schlafen. Während man dem nachgeht ist man natürlich ein einwandfreies Ziel für den eigenen Jäger. Außerdem startet man nicht gleich mit einer Waffe und wenn man eine hat, dann muss man die auch erstmal ziehen um sie einsetzen zu können, wodurch man natürlich auffälliger wird. Außerdem muss man sich vor diversen NPC Wachen in acht nehmen. Das Problem mit der Waffe lässt sich auf 2 verschiedene Arten lösen: Einmal liegen die überall im Level rum, jedoch kann man auch Waffen anderer Spieler klauen ... wenn man jedoch eine Waffe klaut, dann kann derjenige, von wem man die Waffe klaute, einen kurzzeitig angreifen. Auch interessant sind die in den Leveln verteilten Fallen, mit welchen man die Ziele besonders elegant erledigen kann.

Das Spiel hat bestimmt an manchen Stellen noch mehr Tiefgang und ich finde ihn nur noch nicht, interessant ist es aber allemal.

Wer es kaufen will kann das bei dem Link oben tun. Bis zum 2. November ist es um 10% gesenkt und kostet nur 4,49€. Danach kostet es wieder den normalen Preis von 4,99€.

Oh, und die gute Nachricht: Das Spiel nutzt nicht die berüchtigte OSP von Ubisoft. Einziger Kopierschutz ist Steam.

Keksus
30-10-10, 19:37
Alle Welt spricht derzeit nur von Assassin's Creed, dabei hat Ubisoft erst vor kurzem ein Spiel von Outerlight bei Steam veröffentlicht: Bloody Good Time (http://store.steampowered.com/app/2450/). Nun stellt sich natürlich erstmal die Frage, wieso ich das hier poste und nicht im Allgemeinem Forum. Ganz einfach: Der Multiplayermodus ist wie der von Brotherhood, nur ein bisschen ausgefeilter.

Ich hab eben nur eine kurze Runde gegen Bots gespielt um mir den Spaß mal anzusehen. Von den verschiedenen Modi hab ich Hunt genommen. Im Grundprinzip funktioniert das wie der Wanted Modus von Brotherhood:

Man hat ein Ziel, von dem bekommt man auf der Minimap das Gebiet angezeigt, in welchem es sich befindet und das Bild des Ziels. Nun muss man das Ziel umbringen. Dazu hat man eine ganze Menge Möglichkeiten, denn überall auf der Karte findet man Waffen und Mordhilfen. Vor jeder Runde wird jedoch auch neu verteilt, was am meisten Punkte gibt. Mal bekommt man die meisten Punkte, wenn man das Ziel mit dem Scharfschützengewehr ausschaltet mal, wenn man eine Armbrust benutzt.

Das interessante am MP ist jedoch, dass jeder Spieler Bedürfnissen nachgehen muss. Dazu zählen unter anderem Essen und schlafen. Während man dem nachgeht ist man natürlich ein einwandfreies Ziel für den eigenen Jäger. Außerdem startet man nicht gleich mit einer Waffe und wenn man eine hat, dann muss man die auch erstmal ziehen um sie einsetzen zu können, wodurch man natürlich auffälliger wird. Außerdem muss man sich vor diversen NPC Wachen in acht nehmen. Das Problem mit der Waffe lässt sich auf 2 verschiedene Arten lösen: Einmal liegen die überall im Level rum, jedoch kann man auch Waffen anderer Spieler klauen ... wenn man jedoch eine Waffe klaut, dann kann derjenige, von wem man die Waffe klaute, einen kurzzeitig angreifen. Auch interessant sind die in den Leveln verteilten Fallen, mit welchen man die Ziele besonders elegant erledigen kann.

Das Spiel hat bestimmt an manchen Stellen noch mehr Tiefgang und ich finde ihn nur noch nicht, interessant ist es aber allemal.

Wer es kaufen will kann das bei dem Link oben tun. Bis zum 2. November ist es um 10% gesenkt und kostet nur 4,49€. Danach kostet es wieder den normalen Preis von 4,99€.

Oh, und die gute Nachricht: Das Spiel nutzt nicht die berüchtigte OSP von Ubisoft. Einziger Kopierschutz ist Steam.

Rien2k
31-10-10, 10:26
ich finde die trailer ganz lustig, bloss wo sie dann das spiel selbst zeigen, hörts bei mir auf^^

johnnystorm22
01-11-10, 09:55
ich find das spiel schon ein bisschen makaber aber ich finds ganz lustig sollte ich mir vieleicht holen